Lokalsport

Hammerlos für TVU: Titelverteidiger Nellingen kommt

Auslosung der ersten beiden Runden im Fußball-Bezirkspokal in Albershausen: Neu-Bezirksligist VfL vor Härtetest

Das Endspiel im Fußball-Bezirkspokal ist noch keine drei Wochen her, da sind bereits die erste und zweite Runde für die neue Saison ausgelost. Vor über 150 Vereinsvertreten in Albershausen bewies Losfee Stefanie Rösel am Mittwochabend ein für viele Vereine glückliches Händchen.

Volle Halle in Albershausen: Die Vertreter der Bezirksvereine verfolgen gespannt die Pokalauslosung, vorgenommen vom Bezirksvors
Volle Halle in Albershausen: Die Vertreter der Bezirksvereine verfolgen gespannt die Pokalauslosung, vorgenommen vom Bezirksvorsitzenden Karl Stradinger (re.) und Losfee Stefanie Rösel. Foto: Deniz Calagan

Albershausen. Von nahezu jedem Verein im Bezirk war zumindest ein Vertreter in der Albershausener Sporthalle anwesend. Alle warteten gespannt auf die Auslosung, bei der Stefanie Rösel, Stürmerin des Landesligaaufsteigers SG Jebenhausen/Bezgenriet, als Losfee fungierte.

Anzeige

Insgesamt 158 Mannschaften nehmen heuer am Bezirkspokal teil. Das bedeutet, dass vor der ersten Hauptrunde 30 Teams zunächst eine Qualifikationsrunde spielen müssen. Die Spiele werden am 19. oder 21. August ausgetragen. Gleich acht Teckvertreter (TSV Oberlenningen, TSV Schlierbach, TSV Notzingen, AC Catania Kirchheim, TSV Ohmden, TSV Jesingen II, SF Dettingen II, SV Nabern II) wurden für die Qualifikation ausgelost. Dabei kommt es zu einem reinen Teckduell zwischen dem TSV Notzingen und dem SV Nabern II.

Danach kam es gleich zur mit Spannung erwarteten Auslosung der ersten Hauptrunde, die am 26. oder 28. August ausgetragen wird. Dabei erwischte der VfL Kirchheim, einziger Bezirksligist aus der Teckregion, gleich ein schweres Los. Der Landesligaabsteiger erwartet den FC Rechberghausen, unlängst in die Bezirksliga aufgestiegen. „Das ist für uns in der Vorbereitung ein richtiger Härtetest“, kommentierte VfL-Spielleiter Thomas Beller. Auch in den Begegnungen zwischen dem FV Neuhausen gegen den VfB Reichenbach und dem 1. FC Frickenhausen II gegen den SC Altbach gibt es noch zwei Bezirksligaduelle.

Vor einer reizvollen Aufgabe steht der TV Unterlenningen gegen den frisch gebackenen Bezirkspokalsieger TV Nellingen. Die Elf von Spielertrainer Timo Reinhofer hat alles anders als gute Erinnerungen an diesen Gegner. In der abgelaufenen Pokalrunde gab es in der zweiten Hauptrunde eine 1:8-Niederlage. Dennoch sieht der Unterlenninger Abteilungsleiter Marc Schmohl der schweren Aufgabe gelassen entgegen: „Wir haben nichts zu verlieren und werden alles versuchen, um dem Favoriten ein Bein zu stellen.“

Bis auf das Endspiel werden die Begegnungen im Bezirkspokal weiterhin ohne Verlängerung ausgetragen. Bei einem Unentschieden kommt es sofort zu einem Elfmeterschießen. Zudem darf gegenüber dem Punktspielbetrieb gleich fünfmal ausgewechselt werden.

Ab 1. Juli dürfen in allen B-Ligen bis zu drei Spieler rückgewechselt werden. Zudem müssen Mannschaften ab 1. Juli ein Bußgeld zahlen, wenn sich die Platzordner der jeweiligen Heimmannschaften nicht mindestens 15 Minuten vor Spielbeginn beim Schiedsrichter gemeldet haben. Außerdem erwägt der Verband, am Saisonende bei Punktgleichheit der ersten beiden Mannschaften, ein Entscheidungsspiel um den Direktaufstieg anzusetzen. Dies trifft allerdings nur in Kraft, wenn sich ein der beiden Teams drei Punkte am grünen Tisch geholt hat. Diese Änderung kann aber erst am nächsten Verbandstag abgesegnet werden. Des Weiteren ist es den Vereinen überlassen, für die kommende Spielrunde in den Relegationsspielen auch von Frauen Eintritt zu verlangen. Eine Entscheidung wird bei den kommenden Staffeltagen fallen.

Diese werden in diesem Jahr enger zusammengelegt. „Seither hatten wir 14 Staffeltage und überall wird fast das Gleiche erzählt, deshalb haben wir uns entschlossen, die Staffeltage besser zusammenzulegen“, erklärte Stradinger. Damit findet der Staffeltag der Kreisliga A, Staffel 2 mit der Kreisliga B Staffel 4, 5 und 6 am gleichen Tag im Vereinsheim der TG Kirchheim statt.