Lokalsport

Heide-Haury fischt sich Gold

Dettinger bei Schwimm-DM der Masters in Hamburg erfolgreich

Mit einem Titel und drei zweiten Plätzen ist Elke Heide-Haury (SF Dettingen) von den drei­tägigen deutschen Masters-Meisterschaften der Schwimmer in Hamburg zurückgekehrt.

Anzeige

Hamburg. In der Alster-Schwimmhalle in Hamburg waren Wettkampf­schwimmer aus 322 Vereinen bei fast 3 700 Einzelstarts vertreten. Durch einen Virus geschwächt gingen die Dettingerinnen Ingrid Gall und Elke Heide-Haury mit gedämpften Erwartungen an den Start. Zum Auftakt über 200 Meter-Lagen schlug Ingrid Gall als Siebte ihrer Altersklasse 55 an. Elke Heide-Haury landete in der Altersklasse 50 ebenfalls auf dem siebten Platz. Ralf Haury (AK 45) belegte auf derselben Strecke Platz elf.

Bis zum letzten Wettkampftag musste Heide-Haury warten, bis sie doch noch die ersehnte Goldmedaille über die 50 Meter Schmetterling in der Zeit von 33,52 Sekunden in Empfang nehmen durfte. An den Wettkampftagen zuvor musste sie über 50 Meter Freistil (30,76) und 100 Meter Freistil (1.09,56 Minuten) auf den letzten Metern ihrem Gesundheitszustand Tribut zollen. Beide Male trennten sie nur ein Handschlag vom Sieg. Ihren dritten Vizetitel über die 100 Meter Schmetterling (1.25,91) konnte sie dann allerdings nur knapp vor der Drittplatzierten ins Ziel retten.

Für die ebenfalls gesundheitlich angeschlagene Ingrid Gall standen außer den 200 Meter Lagen noch die Rückenstrecken an. Über 100 Meter Rücken (1.46,97) musste sie sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Auch an einen Sprint über die 50 Meter Rücken (49,47) war nicht zu denken. Um einige Sekunden schlechter als ihre gemeldete Zeit, belegte sie dort nur noch den achten Platz.

Ralf Haury schlug über 100 Meter Rücken nach 1.24,87 Minuten als 15. an. Über 50 Meter Freistil blieb die Uhr bei 29,46 Sekunden stehen, was am Ende Platz 27 bedeutete. Mit der 100-Meter-Freistilstrecke (1.05,47) und Platz neun (seine beste Platzierung) beendete er den Wettkampf.

Durch die Teilnahme von Nürtinger Schwimmern konnten auch Staffeln der SSG Filder-Ne­ckar-Teck an den Start gehen. Elke Heide-Haury stand in der 4 x 50 Meter-Lagenmix-Staffel (Schmetterling), die am Ende den 13. Platz belegte, sowie in der 4 x 50 Meter-Kraulstaffel, die als Achtplatzierte anschlug. ig