Lokalsport

Heininger im Glück: Siegtor in Minute 93

Kirchheim. Bezirksliga-Tabellenführer FC Heiningen kam in der Nachspielzeit beim FTSV Kuchen noch zu einem 3:2-Sieg – was für ein Dusel. Durch die Niederlage des VfL Kirchheim II haben die Heininger nunmehr sechs Punkte Vorsprung. Im Hermann Traub-Stadion in Reichenbach bekamen die Fans gleich neun Tore serviert: Nach einem 1:5-Rückstand hätte der VfB Reichenbach gegen den FV Neuhausen beim 4:5 fast noch den Ausgleich geschafft.ee

Anzeige

FTSV Kuchen – 1. FC Heiningen 2:3 (0:1): Tore: 0:1 Davor Kraljevic (43.), 1:1 Robert Fiedler (56.), 2:1 Isa Öztunc, (63.), 2:2 Metic Demici (82.), 2:3 Davor Kraljevic (90+3 / Foulelfmeter). Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Murat Bahadir (90+3 / Torwart vom FTSV Kuchen).

TSV Wendlingen – VfB Oberesslingen/Zell 0:0: Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Sascha Strähle (TSV Wendlingen).

TSV Berkheim – TV Unterboihingen 5:0 (2:0): Tore: 1:0, 2:0 Sebastian Franken (3./30. Foulelfmeter), 3:0 Oliver Schneider (46.), 4:0 Franken, 5:0 Fabian Schindler (59./Eigentor).

VfB Reichenbach – FV Neuhausen 4:5 (0:1): Tore: 0:1, 0:2 Felix Böse (38./51.), 0:3 Mark Hoffmann (54.), 0:4 Nicolas Gehring (70.), 1:4 Dennis Böhringer (72.), 1:5 Marcel Mozer (77.), 2:5 Kevin Muser (80.), 3:5 Almir Orhan (83. Foulelfmeter), 4:5 Dennis Böhringer (90.). Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Wanja Guschin (61. VfB Reichenbach).

FC Rechberghausen – GSV Dürnau 3:3 (0:0): Tore: 1:0 Angelo Mattina (53.), 1:1 Vidaim Kadrolli (60.), 1:2 Milton Tembo (62.), 2:2 Angelo Mattina (67.), 3:2 Fabricio Flouto (80.), 3:3 Tembo (90+2). Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten für die Dürnauer Andreas Getto (67.) und Sören Mende (90+3).