Lokalsport

Herren 40 mit Sieg und Niederlage

Kirchheim. Nach der 3:6-Auswärtsniederlage in Oberboihingen am ersten Spieltag konnte die zweite Mannschaft der Tennisherren 40 des TC Kirchheim in der Bezirksoberliga einen 8:1-Sieg gegen den TC Bernhausen erzielen und legte damit die Basis für den Klassenerhalt.

Anzeige

Neben den sicheren Einzelsiegen von Hertfelder, Müller, Schwebke und Bachmann konnte auch Hohler knapp im Match-Tiebreak den Punkt sichern. Kiesewetter hatte in zwei Sätzen das Nachsehen, damit wurde der Gesamtsieg bereits nach den Einzeln gesichert. Die Doppel wurden allesamt gewonnen. Am kommenden Wochenende geht es für den TCK zum Lokalkampf bei Aufsteiger TC Owen. Die erste Mannschaft der TCK-Herren 40 hingegen verlor ihr Spiel in der Württembergliga beim TC Weissenhof mit 3:6.

Nach der 1:8-Auftaktniederlage gegen Bernhausen verlor das noch junge Damenteam des TCK nun 1:8 gegen Ruit. Den Ehrenpunkt steuerte wie schon gegen Bernhausen Wiebke Schwebke bei. Die Spiele von Huber und Müller gingen nur knapp im Match-Tiebreak verloren. Ein Achtungserfolg im Hinblick auf die kommenden Spiele gegen voraussichtlich schwächere Gegner. Am Sonntag steigt das nächste Auswärtsspiel gegen den TC Owen. fb