Lokalsport

„Heute hat einfach alles gepasst“

Volleyball: TTV-Frauen siegen zum Oberligastart

Einstand nach Maß für die Oberligavolleyballerinnen des TTV Dettingen. Gegen Angstgegner SG Nürtingen/Wernau gelang nach zehnjähriger Durststrecke der erste Sieg – entsprechend groß war der Jubel nach dem 3:0-Aufgalopp in die neue Saison.

Großer Jubel bei Dettingens Oberligavolleyballerinnen: Gegen Nürtingen/Wernau gelang im ersten Saisonspiel ein 3:0-Sieg. Foto: J
Großer Jubel bei Dettingens Oberligavolleyballerinnen: Gegen Nürtingen/Wernau gelang im ersten Saisonspiel ein 3:0-Sieg. Foto: Jörg Bächle

Dettingen. Der TTV setzte gleich zu Beginn mit druckvollen Aufschlägen Akzente und konnte eine 6:0-Führung auf 12:4 ausbauen. Während die Gäste große Schwierigkeiten in der Annahme hatten, zeigte die Mannschaft um Kapitänin Clarissa Preuß Spielwitz und Durchsetzungskraft im Angriff. Vor allem Diagonalangreiferin Sabine Beck überzeugte mit gekonnten Schlägen knapp hinter den Dreimeterraum. Mit 25:13 ging der erste Durchgang überraschend deutlich an den TTV.

Anzeige

Doch die Nürtingerinnen ließen sich so schnell die Butter nicht vom Brot nehmen, nutzten eine kleine Atempause der Dettingerinnen zu Beginn des zweiten Satzes. Doch dank einer starken Annahme um Libera Tina Merz und Theresa Kober konnte der TTV den Dreipunkterückstand schnell wieder aufholen. Die TG machte in dieser Phase zu viele Fehler, sodass der Durchgang mit 25:15 an die Dettingerinnen ging.

Getrieben von der Stimmung in der Halle und der eigenen Leistung, hielt den TTV im dritten Satz nun nichts mehr. Zuspielerin Sabine Babinger ließ ihre Mittel- und Außenangreifer in einer Staffel angreifen und spielte damit den gegnerischen Block völlig aus. Unter tosendem Beifall endete der dritte Satz mit 25:11. Auch Trainer Wolfgang Babinger war begeistert vom Sieg seines Teams: „Heute hat einfach alles gepasst. Wir waren wirklich sehr gut drauf.“

Nach neuer Punkteregelung, die für 3:0- und 3:1-Siege drei Zähler vorsieht, für einen 3:2-Erfolg nur zwei bei einem für den Verlierer, sammelte der TTV damit die ersten drei Punkte und grüßt nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze. Diese gilt es am nächsten Sonntag gegen Backnang zu verteidigen.kes

TTV Dettingen: Babinger, Beck, Burkhardt, Frank, Heinrich, Kober, Preuß, Schröder, Stief