Lokalsport

Hochkarätiges Turnier beim FCF

Zum achten Mal in Folge trägt der FC Frickenhausen am kommenden Sonntag, 6. Januar, sein Hallen-Fußballturnier für aktive Mannschaften in der Sporthalle "Auf dem Berg" aus. 20 Mannschaften kämpfen ab 9 Uhr um den Turniersieg beim 8. Volksbank-Hohenneuffen-Cup.

FRICKENHAUSEN Erstmals ist es den FCF-Funktionären gelungen, die A-Junioren des Bundesligisten VfB Stuttgart zu gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Hans-Martin Kleitsch zählt zum Favoritenkreis, doch die Verbandsliga-Mannschaften des VfR Aalen und des Titelverteidigers und Gastgebers FC Frickenhausen dürften es dem A-Junioren-Team des deutschen Meisters nicht leicht machen, den Turniersieg zu erringen.

Anzeige

Fürchten müssen die Top-Favoriten jedoch auch die regionale Konkurrenz. Aus der Landesliga dabei sind die Spitzenteams TV Echterdingen und GSV Dürnau. Die Mannschaft von den Fildern hat erst vergangene Woche das Hallenturnier des TSV Bernhausen gewonnen und dabei den SV Bonlanden (Zweiter) und den FC Frickenhausen (Dritter) hinter sich gelassen. Aber auch den anderen Landesligisten aus Köngen, Großbettlingen und Rübgarten ist zuzutrauen, dass sie sich ganz weit vorne platzieren können. Da in der Halle andere Gesetze als im Freien gelten, müssen weiteren Mannschaften gute Außenseiterchancen eingeräumt werden. Die Bezirksligisten FV 09 Nürtingen, TSV Raidwangen, TSV Neckartailfingen, VfB Neuffen, TUS Metzingen und TSV Bernhausen sind immer in der Lage, eine konkurrenzfähige Hallenmannschaft auf die Beine zu stellen. Vielleicht gelingt es aber auch einem Vertreter aus den Kreisligen, beispielsweise der TG Kirchheim, über sich hinauszuwachsen und die Etablierten über die Klinge springen zu lassen.

Nach Beendigung der Vorrundenspiele beginnen kurz vor 17 Uhr die Zwischenrundenspiele. Zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr werden die Endrunden- und Endspiele ausgetragen.

wes

Gruppeneinteilung

Gruppe 1

FC Frickenhausen, TSV Neckartailfingen, TSV Raidwangen, TSV Bernhausen TV, TG KirchheimGruppe 2

TSV Wolfschlugen, FV 09 Nürtingen, TUS Metzingen II, TV Echterdingen, FC Frickenhausen IIGruppe 3

GSV Dürnau, SSV Rübgarten, VfR Aalen II, SV Reudern, VfB NeuffenGruppe 4

TSGV Großbettlingen, VfB Stuttgart A-Junioren, TSV Linsenhofen, FC Frickenhausen III, TSV Köngen