Lokalsport

Hohe Pleite in Hohenlohe für TSVW-Frauen

Fußball Im letzten Spiel der Verbandsligasaison verlieren die Wendlingerinnen mit 2:5 beim TSV Neuenstein.

Neuenstein. Die Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben sich mit einer 2:5-Niederlage beim TSV Neuenstein aus der Verbandsliga verabschiedet. Mit zwei Siegen, drei Unentschieden und 17 Niederlagen steigt der Tabellenletzte nach einem Jahr bereits wieder in die Regionenliga ab. Teilnehmer der Abstiegsrelegation ist der SV Grandheim. Meister und Direktaufsteiger wurde die Spvgg Stuttgart-Ost, der TSV Frommern spielt Relegation. Der Wendlinger Lokalrivale FV 09 Nürtingen beendete die Saison auf Platz vier.

Anzeige

Bereites nach 17 Minuten lagen die Wendlingerinnen im Hohenlohischen 0:2 zurück, ehe die Gastgeberinnen per Foulelfmeter auf 3:0 erhöhten. In der 35. Minute verpassten die Gäste den Anschlusstreffer, als Lisa Wager knapp am Tor vorbeischoss. Fast im Gegenzug erhöhte der TSVN auf 4:0 - die Vorentscheidung, an der auch der Wendlinger Ehrentreffer zum 1:4 per verwandeltem Foulelfmeter durch Franziska Richter nichts ändern konnte.

In der Halbzeitpause mussten die Wendlingerinnen ihre Torfrau Alin Kurutz verletzungsbedingt durch Feldspielerin Lisa Wager ersetzen. Nach drei weiteren Umstellungen war die Ordnung in der TSVW-Hintermannschaft weg und Neuenstein konnte auf 5:1 erhöhen (48.). Danach passierte nicht mehr viel, die Wendlinger Hintermannschaft hatte sich sortiert, ließ wenig Chancen zu. Nach 82 Minuten nochmals ein Wendlinger Angriff über Streicher und Witzler, die den Ball zu Schöffmann weiterleitete und den Ball zum 5:2-Endstand über Neuensteins Keeperin lupfte.ust

TSV Neuenstein: Purcha - Hubner, Kappel (86. Megerle), Schaser, Friedrich - Lang, Ruscheinsky (63. Prell), Polny, Ballreich - Bürkle (74. Cserenkone), Migl (65. Hornberger)

TSV Wendlingen: Kurutz (45. Witzler) - Bestenlehner (45. Streicher), Fischer, Richter, Stenzel (63. Kopatsch) - Schaible, Faßbender, Klopp (45. Reich), Haußmann - Wager, Schöfmann

Tore: 1:0 Polny (13.), 2:2 Bürkle (17.), 3:0 Migl (31.), 4:0 Migl (37.), 4:1 Richter (41.), 5:1 Kappel (48.), 5:2 Schöffmann (82.)

Gelbe Karten: Kappel - Bestenlehner

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Jan-Jakob Keim (Böckingen)