Lokalsport

Holzmaden steigt auf

Durch den letzten Schuss im Stechschießen beim entschiedenen 4:1-Sieg in Braunenweiler steigen die Sportschützen der SGi Holzmaden in die Verbandsliga auf.

BRAUNENWEILER Die Ausgangslage vor dem Wettkampf der Holzmadener Schützengilde beim SV Braunenweiler war klar: Um den Traum vom Aufstieg zu verwirklichen, musste gegen den Tabellenzweiten ein 4:1-Sieg her.

Anzeige

Für einen gelungenen Auftakt sorgte Heinrich Zulauf, der mit 379:371 gewann. Durch Benjamin Hauks 354:377-Niederlage im zweiten Wettkampf, konnten die Gastgeber ausgleichen die nachfolgenden Paarungen mussten unbedingt gewonnen werden. Julia Schamber sorgte durch ein 377:369 für den 2:1-Zwischenstand. Tobias Rasper hatte am Ende seines Wettkampfes, wie seine Gegnerin, 370 Ringe erreicht. Diese Paarung musste nach dem Wettkampf entschieden werden. Vor diesem Stechschießen holte Helmut Schamber den dritten Holzmadener Punkt. Nach 40 Schüssen verbuchte er 363 Ringe. Seine Gegnerin durfte mit den letzten zehn Schüssen weniger als 88 Punkte erzielen, um den Holzmadenern den Punkt nicht zu entreißen. Katharina Hahn vom SV Braunenweiler schoss tatsächlich nur 87 Ringe und so gewann Helmut Schamber mit 363:362.

Der Wettkampf ging beim Stand von 3:1 ins Stechschießen. Rasper und seine Gegnerin erzielten zunächst beide eine neun. Im zweiten Stechschuss schoss Rasper eine zehn, seine Gegnerin nach zweimaligem Absetzen nur eine neun der Sieg und der damit verbundene Aufstieg waren unter frenetischem Jubel der Holzmadener perfekt.

pm