Lokalsport

Ideales Renn-Trainingfür Marc Gölz

BUCHS Hochklassiges Training winkt Mountainbike-Profi Marc Gölz am Wochenende: Er startet beim zweiten Lauf zum Swisspowercup im schweizerischen Buchs.

Anzeige

Gölz nutzt das Rennen vor allem für eines: als intensive Trainingseinheit. Auf einer Strecke, die dem Weilheimer mit ihren steilen, langen Anstiegen wesentlich mehr entgegen kommt als der flache Kurs von Reinach, will sich der 27-Jährige weitere Wettkampfhärte aneignen. "In erster Linie ist das hochklassiges Training", sagt Gölz, der das Rennen ohne echte Vorbereitung, quasi direkt aus dem Training heraus, bestreiten wird.

Die Fahrer-Konkurrenz in Buchs ist nicht ganz so stark wie jene beim ersten Lauf in Reinach, aber immer noch stark genug, dass es nicht einfach werden wird, in die Top-Ten zu fahren.

ev