Lokalsport

In Bernhausen ist Stehvermögen gefragt

Als Titelverteidiger bestreitet der VfL Kirchheim das 30. Aktiven-Hallenfußballturnier des TSV Bernhausen. Das Turnier, bei dem insgesamt 1 150 Euro Preisgeld ausgesetzt sind, geht über drei Tage und beginnt am heutigen Abend um 17.30 Uhr. Schauplatz ist die Bernhausener Rundsporthalle.

KIRCHHEIM Das erste Spiel des VfL Kirchheim findet am morgigen Dienstag um 20.37 Uhr gegen den FV 09 Nürtingen statt. Der Zeitplan in Bernhausen ist dichtgedrängt und erfordert von allen beteiligten Mannschaften erhöhten Aufwand. Für den VfL heißt das, fünf Spiele binnen rund zwei Stunden bestreiten zu müssen da ist Stehvermögen gefragt. Neben dem Verbandsligisten ist auch noch der SV Bonlanden (Oberliga) als Höherklassiger mit dabei, dazu kommen die Landesligisten Calcio Echterdingen, TV Echterdingen und TV Nellingen.

Anzeige

Eine erfolgreiche Titelverteidigung ist das erklärte Ziel des VfL Kirchheim, der auch diesmal von Sportleiter Norbert Krumm betreut wird. Schon vor einer Woche, beim Hallenturnier in Echterdingen, zeigten die "Blauen", dass ihnen in der Halle einiges zuzutrauen ist. Erst im Endspiel gab es eine Niederlage 1:2 gegen den Bezirksligisten ASV Botnang. Parallele zum Vorjahr? Seinerzeit verlor der VfL zunächst das Finale des Echterdinger Weihnachtsturniers, eine Woche später wurden die Kirchheimer mit einem 3:2-Erfolg über Calcio Echterdingen dann Turniersieger in Bernhausen.

Also ein gutes Omen für die VfL-Kicker, auch in diesem Jahr in Bernhausen wieder erfolgreich zu sein. Dem Sieger winken 600 Euro Preisgeld, der Zweitplatzierte kassiert 300 Euro, und für den dritten Platz gibt es 150 Euro. Für den Verlierer des kleinen Finale gibt es zum Trost noch 100 Euro.

Am Bernhausener Fußballspektakel nehmen insgesamt 24 Mannschaften teil. Gespielt wird in vier Sechser-Gruppen. Dabei kommen die ersten drei Teams in die Zwischenrunde, die dann in vier Gruppen zu je drei Mannschaften aufgeteilt wird. Diese Spiele beginnen am Mittwochabend um 17.30 Uhr. Danach qualifizieren sich die ersten beiden Mannschaften in jeder Dreiergruppe fürs Viertelfinale, das im K.-o.-System ausgetragen wird. Die Halbfinalspiele beginnen um 21.05 Uhr, das Endspiel ist auf 21.50 Uhr eingeplant.

Gespielt wird mit Rundumbande, was die Sache für die Zuschauer besonders interessant macht. Die Spielzeit beträgt einmal 10 Minuten.

kdl

VfL-Gruppe: SV Vaihingen (Bezirksliga), Kosovo Bernhausen (Kreisliga A), FV 09 Nürtingen (Kreisliga A), TSV Musberg (Kreisliga B), TSV Neuenhaus (Kreisliga B), VfL Kirchheim (Verbandsliga). VfL-Spiele: FV Nürtingen VfL (20.37 Uhr), TSV Neuenhaus VfL (20.59), VfL TSV Musberg (21.21), VfL SC Vaihingen (21.54), Kosovo Bernhausen VfL (22.38/alle Di.).