Lokalsport

Junior-Cup mitKirchheimer Teams

STUTTGART Am Sonntag fällt der Startschuss zum wfv-Junior-Cup, der Württembergischen Hallenfußballmeisterschaft für Junioren und Juniorinnen. Qualifiziert sind auf Verbandsebene die Sieger aus den jeweiligen Bezirksturnieren. Mit dabei sind die C- und E-Junioren des VfL Kirchheim. Die C-Junioren treffen ab 10 Uhr in Crailsheim in der Gruppe 7 auf den SV Fellbach, den VfB Stuttgart, den VfR Altenmünster, den FC Heidenheim und den VfL Nagold. Die E-Junioren müssen ebenfalls ab 10 Uhr in Oberbrüden ran und zwar gegen die Gruppengegner Stuttgarter Kickers, VfL Sindelfingen, SV Fellbach, Spvgg Gröningen-Satteldorf und TSGV Waldstetten.

Anzeige

Aus den acht Vorrundengruppen erreichen bei den Junioren die drei Erstplatzierten die Zwischenrunde am 24. Februar. Die Vorrunde findet an 18 verschiedenen Spielorten in ganz Württemberg statt. Titelverteidiger sind: bei den C- und D-Junioren der VfB Stuttgart und bei den E-Junioren der SSV Ulm.

pm