Lokalsport

Karlitepe erlöst die Fans

Erst ein Doppelschlag in den letzten Spielminuten sicherte dem TSV Jesingen einen etwas zu hoch ausgefallenen 5:2 (3:2)-Sieg über den TSV Grafenberg und vorläufig die Tabellenführung.

KIRCHHEIM Es war ein hartes Stück Arbeit für die Müller-Truppe, bis der Sieg gegen die frech aufspielenden Gäste im Bezirksliga-Spiel eingefahren war. Grafenberg präsentierte sich erstaunlich stark und ließ sich auch durch einen frühen 0:2-Rückstand nicht beirren.

Anzeige

Erst nach zehn Minuten kam Jesingen besser ins Spiel und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Tobias Schweiger erzielte mit einem beherzten Schuss aus 25 Metern den Führungstreffer (12.). Vier Minuten später legte Manfred Heiland mit einem Kopfball nach Flanke von Schweiger zum 2:0 nach. Jesingen ließ danach die Zügel etwas schleifen nun legten die Grafenberger einen Zahn zu. Erb köpfte aus kurzer Distanz Karahoda in die Arme. Dann reagierte Liotti nach einem langen Ball schneller als die Jesinger Hintermannschaft und erzielte den 1:2-Anschlusstreffer (37.). Die Hausherren wirkten danach etwas konfus und mussten gar den Ausgleich hinnehmen (42.). Mit dem Pausenpfiff erlöste Heiland das Jesinger Publikum mit dem 3:2 per feiner Einzelleistung.

Mit dem Wind im Rücken rannte der TSVG nach dem Seitenwechsel an, und die etwas ausgebrannt wirkende Müller-Truppe konnte nur noch auf Konter lauern. Doch es dauerte bis in die Schlussminuten, ehe zwei Tore von Ilker Karlitepe den Gegner in die Knie zwang.

uw

TSV Jesingen: Karahoda Augustin, Schleser, Spaarschuh, Blocher Karlitepe, Grillo, Halimi (77. Kretschmer), Oster Heiland (85. Tafa), Schweiger (66. Thon)TSV Grafenberg: Maisch Heilig, V. Mastrangelo (88. Euchner), Wezel, C. Mastrangelo Götze, Liotti, Erb, Paraszhidisz Früh (62. Stumpp), Sener (77. Özbek)Tore: 1:0 (12.) Schweiger, 2:0 (16.) Heiland, 2:1, 2:2 (37., 42.) Liotti, 3:2 (45.) Heiland, 4:2, 5:2 (85., 90.) KarlitepeGelbe Karten: Augustin, Schleser, Spaarschuh, Grillo ErbSchiedsrichter: Uwe Kümmel (Nattheim)Zuschauer: 100.