Lokalsport

Kirchheim und Bissingen im Einsatz

KIRCHHEIM Die Männer in der Altersklasse 30 treten am morgigen Samstagnachmittag zu ihrem zweiten Spieltag in der Faustball-Verbandsliga in Sigmaringen an. Im Einsatz sind die beiden Mannschaften des VfL Kirchheim und des TV Bissingen, die im Lokalderby aufeinandertreffen.

Anzeige

Wer aus dieser Begegnung als Sieger hervorgeht, hängt weitgehend von der Tagesform der Spieler ab. Auf jeden Fall darf man ein interessantes Spiel erwarten. Des Weiteren treffen beide Teams auf die gleichen Gegner. Man darf durchaus auf weitere Punktgewinne gegen den SV Böblingen und den Gastgeber TV Veringendorf hoffen, während es gegen die Spitzenmannschaft des TV Überlingen sehr schwer werden wird.

Die Bissinger können mit allen vorgesehenen Spielern antreten, sodass auch Aufstellungsvarianten möglich sind. Der VfL kann aus Urlaubsgründen nur mit fünf Spielern antrete, weswegen die Mannschaftsaufstellung bereits vorgegeben ist. Spielbeginn ist um 14 Uhr in Sigmaringen.

Am Sonntagmorgen folgt dann der Auftritt der M 40-Mannschaften in Ebingen, wobei der VfL Kirchheim hier nur drei Spiele zu absolvieren hat. Auf dem Programm steht ebenfalls ein Lokalderby gegen die TG Nürtingen. Ferner werden noch die Spiele gegen den TV Heuchlingen und den Gastgeber TSV Ebingen stattfinden. Aus Urlaubs- und Verletzungsgründen kann die Mannschaft nur mit dem allerletzten Aufgebot antreten, sodass die Erfolgsaussichten relativ gering sind. Eine Überraschung in Form eines Punktgewinnes ist dennoch möglich. Erfreulich ist auf jeden Fall, dass durch den Einsatz von zwei Senioren auf jeden Fall eine komplette Mannschaft antreten kann. Spielbeginn ist um 11 Uhr in der Kreissporthalle in Ebingen.

Li