Lokalsport

Kirchheimer 4:9-Pleiteim Abstiegskampf

KIRCHHEIM Im Landesliga-Abstiegsduell mit dem VfL Wangen kam die zweite Tischtennismannschaft des VfL Kirchheim zu einer 4:9-Niederlage.

Anzeige

Die Kirchheimer mussten in diesem wichtigen Spiel im Abstiegskampf gleich auf zwei Stammspieler verzichten. Der Brasilianer Michael Kleefeldt hat seinen Heimaturlaub bereits drei Spieltage vor Ablauf der Vorrunde angetreten. Klaus Hummel musste auf Grund privater Verpflichtungen auf einen Einsatz im Einzel verzichten. Wenigstens für das Doppel stand er noch zur Verfügung und sorgte damit für einen positiven Start. An der Seite von Jürgen Raichle gewann er gegen das Spitzendoppel der Gäste in vier Sätzen. Nicht so gut lief es für das Einserdoppel Trinkle/Thalheim, die ihre Überlegenheit nicht in einen Sieg umwandeln konnten und letztlich in fünf Sätzen unterlagen.

Ebenso erging es Schuler/Zimmermann, die in vier der fünf Sätzen über die Verlängerung gehen mussten, um am Ende 10:12 im Entscheidungssatz zu unterliegen.

Die Einzel begannen wie erwartet: Raichle hatte mit seinem Gegner keine Probleme und gewann klar. Am Nebentisch unterlag Trinkle ebenso klar dem Spitzenspieler der Gäste. Was jetzt kam, war beinahe schon ein Krimi. Nacheinander mussten Schuler, Zimmermann, Thalheim, Raichle und Trinkle über fünf Sätze gehen, wobei lediglich Schuler sein Match gewinnen konnte. Ersatzmann Schrey konnte seinem Gegner bereits nach 4 Sätzen gratulieren. Somit wurde aus dem zwischenzeitlichen 3:3 ein 3:8. Der Oldie im Team, Schuler, zeigte sich in seinem zweiten Einzel von seiner besten Seite und ließ Seel keine Chance. Im insgesamt achten Spiel über fünf Sätze verlor dann abschließend Zimmermann zum 4:9-Endstand.

Mit etwas mehr Glück hätten die Kirchheimer sicherlich ein Unentschieden erreichen können: Das Satzverhältnis der Partie lautete 27:30. Nun gilt es, am nächsten Wochenende gegen Donzdorf zu punkten, damit auf einem Nicht-Abstiegsplatz überwintert werden kann.

kt

VfL II VfL Wangen 4:9:

Trinkle/Thalheim Elsäßer/Liebhardt 2:3, Raichle/Hummel Marte/Seel 3:1, Schuler/Zimmermann Menzel/Müller 2:3, Raichle Elsäßer 3:0, Trinkle Marte 0:3, Schuler Menzel 3:2, Zimmermann Seel 2:3, Thalheim Liebhardt 2:3, Schrey Müller 1:3, Raichle Marte 2:3, Trinkle Elsäßer 2:3, Schuler Seel 3:0, Zimmermann Menzel 2:3.