Lokalsport

Klarer Sieg trotzschwacher Vorstellung

UNTERENSINGEN Schwächen gezeigt, zwei Punkte geholt. So lautete das Fazit der VfL-Handballfrauen nach dem Gastspiel beim SKV Unterensingen. Trotz einiger technischer Schwächen siegten die Kirchheimerinnen mit 17:13 (8:7).

Anzeige

Ausgelassene Torchancen und Nachlässigkeiten in der Abwehr prägten in der Anfangsphase das Kirchheimer Spiel. Technische Fehler häuften sich auf beiden Seiten. So war es nicht verwunderlich, dass sich zunächst keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Petra Pegios (VfL) traf jetzt drei Mal zur Halbzeit stand es 8:7 für die Kirchheimerinnen.

Einen guten Start erwischten die VfL-Ballwerferinnen nach der Pause, führten 10:7 (35.) und 11:8 (38.). Kurze Zeit zeigten sich nun Hektik und Unsicherheiten im VfL-Angriff; der SKV nutzte die Chance, um nochmals aufzuholen. 12:13 stand's nach 47 Minuten. Aber die VfL-Frauen kamen nicht außer Fahrt und konterte. Erfreulich, dass ihnen trotz relativ schwacher Tagesform letztlich ein deutlicher Sieg gelang.

ik

VfL: Ruff, Kälberer, Schubert, Röhrborn (1), Mutzbauer (6/2), Galeota, Blind (1), Pegios (3), Weber (1), Allgaier, Janke (5/2).