Lokalsport

Klassen-Sieg für MCKT-Youngster

MÖSSINGEN Beim achten Lauf zum ADS-Pokal der Kartslalomfahrer hat MCKT-Pilot Kristian Lehmann aus Oberboihingen die Konkurrenz der Klasse 5 gewonnen. Dank zweier fehlerfreier Durchgänge und den schnellsten Zeiten war er auch insgesamt Tagesschnellster Junge auf dem Parcours in Mössingen. Sein Mannschaftskollege Felix Przybilla (Lindorf) belegte nach einem Fehler im ersten Durchgang Platz 13, Maximilian Bronner (Renningen) war knapp drei Sekunden schneller als Felix und wurde Achter.

Anzeige

In der Klasse 2 waren fünf der teilnehmenden 20 Fahrer vom MCKT. Tobias Gneiting (Nürtingen) war auf Rang zwei bester des Kirchheimer Vereins. Dritter wurde Sebastian Kompauer aus Oberlenningen, vor Tom Schmid aus Dettingen. Der Ötlinger Felix Vogl wurde Siebter, Julian Schurr aus Dettingen belegte Platz 13.

In der Klasse 1 kam Lukas Lehmann (Oberboihingen) auf Platz drei, gefolgt von Axel Peschke aus Kirchheim auf Platz vier. Platz fünf holte sich der Ötlinger Axel Vogl trotz einer sechssekündigen Zeitstrafe, während Neuling Dominic Cosic (Dettingen) nach einer viersekündigen Zeitstrafe auf den neunten Platz kam.

In der Klasse 4 blieb der Dettinger Youngster Tim Schmid hinter seinen Erwartungen zurück. Trotz Bestzeit in beiden Läufen kam er nach zwei kleineren Fehlern nur auf Platz vier. Dirket dahinter auf Platz fünf reihte sich Janina Schurr (Dettingen) ein. Nach zwei Strafsekunden im ersten Durchgang gelang ihr im zweiten Umlauf eine fehlerfreie Vorstellung.

Am kommenden Samstag tritt die Kartslalomjugend in Albstadt zu einem württembergischen Qualifikationslauf an.

rs