Lokalsport

Knights schultern Kosten für Parkettboden

Kirchheims Basketballer erfüllen Auflagen für die Pro A – Dauerkartenvorverkauf startet Montag

Die dritte Pro A-Saison der Kirchheim Knights wirft ihre Schatten voraus: Nachdem Ende Juni mit der Bestellung des neuen Parkettbodens für die Sporthalle Stadtmitte die Auflagen der Liga erfüllt wurden, fällt am kommenden Montag der Startschuss für den Dauerkartenvorverkauf.

Anzeige

Kirchheim. Es ist die bisher größte Investition in der noch jungen Unternehmensgeschichte der VfL Kirchheim Knights GmbH: Um die geforderten Auflagen für den Verbleib in der Pro A zu sichern, wird die Spielstätte der Knights, die Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte, mit einem Parkettboden ausgestattet. „Dank der Unterstützung unserer Fans und der Sponsoren haben wir es geschafft. Die Knights können die Kosten für den Parkettboden aus eigener Kraft schultern“, freut sich Knights-Geschäftsführer Sigi Meissner, der fristgerecht den Auftrag an den renommierten Parkettbauer Haro vergeben konnte.

Dank der guten Zusammenarbeit mit Alleenschule und Stadtverwaltung werden zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien die Umbauarbeiten beginnen. Am Wochenende des 4. und 5. September wird es ein hochklassiges Turnier zur Neueröffnung der Halle geben, dessen Einnahmen ebenfalls für die Finanzierung des Parkettbodens hergenommen werden sollen. „Weitere Parkettpatenschaften sind natürlich auch noch willkommen“, motiviert Meissner potenzielle Unterstützer, denn nicht nur der Boden muss finanziert werden, sondern auch neue Rollen für die Tribüne und Sportgeräte.

Da nun die Formalitäten geklärt sind, fällt der Startschuss für den Dauerkartenvorverkauf. Ab kommenden Montag, 14. Juni, können die Karten mit oder ohne Sitzplatzreservierung in der Geschäftsstelle gekauft werden. Bisherige Sitzplatzinhaber haben ein Vorkaufsrecht bis einschließlich 25. Juni. Bestellungen und Reservierungen können auch telefonisch (0 70 21/50 96-14) oder per Mail (info@kirchheim-knights.de) vorgenommen werden. Die Preise für die Dauerkarten konnten für diese Saison nochmals stabil gehalten werden. Karten sind in den unterschiedlichen Kategorien zwischen 44 und 199 EUR zu erhalten. Die genauen Preise sind auf der Knights-Homepage (www.kirchheim-knights.de) unter dem Menüpunkt Karten zu ersehen.

Die Knights-Spieler genießen derzeit noch die Sommerpause, vereinzelt sind momentan Trainingseinheiten in Ludwigsburg oder Kirchheim angesagt. Derweil steht die endgültige Besetzung der Pro A: neben BBL-Absteiger Paderborn werden die Aufsteiger Rhöndorf und Würzburg das Teilnehmerfeld vervollständigen. bs

Pro A: BV Chemnitz 99, Crailsheim Merlins, Cuxhaven BasCats, ETB Wohnbau Baskets, USC Freiburg, UBC Hannover, Tigers USC Heidelberg, Science City Jena, BG Karlsruhe, Kirchheim Knights, webmoebel Baskets Paderborn, FC Bayern München, GiroLive-Ballers Osnabrück, Dragons Rhöndorf, Saar-Pfalz Braves, Würzburg Baskets