Lokalsport

Lediglich Unterboihingen und Kirchheim können ihren Kreismeistertitel verteidigen

NÜRTINGEN Nach überstandener Vor- und Zwischenrunde winkt den besten Nachwuchskickern der Titel des Hallenkreismeisters und damit verbunden, für die ersten drei jeder Altersklasse, die Qualifikation für die Hallenbezirksmeisterschaften, die eine Woche später in Frickenhausen stattfinden werden.

Anzeige

Dabei wird es dieses Jahr auf jeden Fall bei den F- und D-Junioren zu neuen Titelträgern kommen, denn die amtierenden Hallenmeister SV Nabern (F-Junioren) und SG Erkenbrechtsweiler/Hochwang (D) konnten sich nicht für die Endrunde qualifizieren. Bei den E- und C-Junioren sind die Titelverteidiger TV Unterboihingen (E) und VfL Kirchheim (C) wieder dabei und werden versuchen, ihren Titel zu verteidigen. Lediglich die beiden "Großen" VfL Kirchheim und FV 09 Nürtingen konnten sich in allen Altersklassen qualifizieren. Ebenfalls mit drei Mannschaften ist der SV Nabern am Start, wobei er bei den E-Junioren gleich zwei Eisen im Feuer hat. Das turniererprobte Hallenteam des FV 09 Nürtingen wird mit Sicherheit alles dafür tun, dass sich sowohl Mannschaften als auch Zuschauer in der doch etwas engen Halle wohlfühlen werden.

Insgesamt verteilen sich die 32 Endrundenplätze in den vier Altersklassen auf 17 verschiedene Vereine. Bei den C-Junioren wird es mit Sicherheit zu einem packenden Duell zwischen den Landesstaffelmannschaften des VfL Kirchheim und dem FV 09 Nürtingen kommen. Für die ganz große Überraschung sorgte aber der Nachwuchs des TV Neidlingen, der einige höher eingeschätzte Teams auf Distanz halten konnte und verdient die Endrunde erreichte. Auch bei den D-Junioren ist die Situation ähnlich. Die drei Teams des VfL Kirchheim und FV 09 Nürtingen sind die großen Favoriten auf die vorderen Plätze. Am meisten Kontinuität ist offensichtlich bei den E-Junioren vorhanden, denn sechs der Vorjahresteilnehmer konnten sich wiederum qualifizieren. Einen neuen Titelträger gibt es bei den F-Junioren. Hier muss man dem letztjährigen Vizemeister VfL Kirchheim gute Chancen einräumen. Insgesamt dürfte aber in dieser Altersklasse alles möglich sein, sind doch hier die Fußballtalente des Kreises noch auf viele Vereine verteilt.

hth