Lokalsport

Lücken in der Abwehrwerden größer

ILLERTISSEN Ihre Erfolgsserie fortsetzen wollen die "jungen Blauen" des VfL Kirchheim in der Fußball-Verbandsliga. Beim wiedererstarkten FV Illertissen erwartet den VfL ab 14.30 Uhr jedoch keine leichte Aufgabe. Der Gegner wird gegen den Tabellenführer hoch motiviert sein eine echte Bewährungsprobe also für die Mannschaft um Coach Michael Rentschler. Der Erfolg der vergangenen Wochen wiegt umso mehr angesichts der Tatsache, dass die Teckstädter bisher selten mit der gleichen Formation agieren konnten und fast wöchentlich Personalausfälle zu verkraften hatten.

Anzeige

Vor dem heutigen Spiel sieht es nicht anders aus: Der erfahrene und zuletzt konstant gut spielende Archontis Siopidis zog sich in der Partie gegen Schwieberdingen einen Kreuzband- und Meniskusriss zu und fällt in der Abwehr bis Saisonende aus. Fehlen werden auch die Defensivstrategen Guido Fuchs und Andreas Mayer. So muss Rentschler seine Abwehr bisher das Prunkstück mit nur fünf Gegentreffern erneut umbauen. Dagegen sind Torsten Raspe und Ferdi Er wieder fit. Der Mannschaftsbus fährt heute um 11.30 Uhr am Stadion ab.

wr