Lokalsport

Manja Conrad zweite bei Feldbogen-DM

Mittenwald. WM-Teilnehmerin Manja Conrad (Nürtingen) belegte bei der deutschen Meisterschaft im Feldbogen den zweiten Rang. Nach dem ersten Turniertag lag sie noch auf Platz vier in ihrer Klasse, den Damen der Blankbogenschützen. Im zweiten Durchgang auf die unbekannten Distanzen erschwerte viel Licht und Schatten das Zielen. Dennoch lag ihr diese Disziplin besser, sodass sie sich noch um zwei Plätze nach vorne schob.

Anzeige

Florian Dorer, ebenfalls aus Nürtingen, kam bei den Junioren auf Rang drei. In der Altersklasse konnte Eckhardt Deuble aus Seebronn die Goldmedaille erreichen. Florian Oswald vom BS Mühlen ließ in der Juniorenklasse seiner Konkurrenz keine Chance und siegte mit 53 Ringen Vorsprung.

Insgesamt schossen 17 Teilnehmer aus Baden-Württemberg (fünf davon aus Nürtingen) am Alpenfuß auf die Scheiben, die in hügeligem Gelände zwischen Tannen aufgestellt waren. tbu