Lokalsport

Marie Fieweger löst DM-Ticket

Heubach. Unverhofft kommt oft: Nachwuchs-Judoka Marie Fieweger vom VfL Kirchheim hat sich dank eines dritten Platzes bei den süddeutschen Meisterschaften der U21 in Heubach das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften am 16. März in Frankfurt/Oder gesichert.

Eine Woche zuvor hatte die 17-Jährige ihre Teilnahme an den süddeutschen Titelkämpfen in ihrer angestammten Altersklasse U18 absagen müssen, wo sie sich in der Gewichtsklasse bis 48 Kilo eigentlich größere Chancen auf eine DM-Quali ausgerechnet hatte. Nach der ersten großen Enttäuschung bereitete sie sich umso intensiver auf die U21-Wettkämpfe in Heubach vor. Trainerin Gabi Deuringer und Trainingspartnerin Denise Allgaier feilten mit Fieweger an Form und Technik – mit Erfolg: Mit Fieweger hat der VfL nach langer Zeit wieder eine Judoka bei Deutschen Meisterschaften.tb

Anzeige