Lokalsport

McCray "Youngster des Monats"

Mit einer guten und einer schlechten Nachricht starten die Knights ins heutige Heimspiel gegen die Dolphins aus Bielefeld. Die gute: David McCray wurde in der Pro B zum Youngster des Monats Dezember gewählt. Die schlechte: Tim Burnette fällt definitiv aus.

KIRCHHEIM Heute vor Spielbeginn erhält David McCray das begehrte Trikot, mit dem in dieser Saison schon Christian Standhardinger (Ehingen) und Elias Harris (Speyer) ausgezeichnet wurden. Der 21-jährige Kooperationsspieler befindet sich damit in illustrer Gesellschaft mit den talentiertesten Nachwuchsspielern Deutschlands. Gründe für seine Wahl sind die für sein Alter ungewöhnliche Konstanz und die Fähigkeit, im Spiel Verantwortung zu übernehmen. Die Auszeichnung dürfte für ihn zusätzliche Motivation sein, seinen bisher so erfolgreichen Weg weiter zu gehen.

Anzeige

Ein David McCray, der das Spiel in die Hand nimmt und seine Mannschaftskollegen optimal in Szene setzt, wird heute Abend umso mehr von Bedeutung sein als Tim Burnette definitiv nicht auflaufen wird. Bis gestern stand noch ein Fragezeichen hinter seinem Einsatz, doch "das Risiko für Tim ist einfach zu groß", stellt Teamarzt Dr. Christoph Lukas fest und verdeutlicht das Problem: "Tim hat noch starke Schmerzen, und auch eine Maske kann die frisch operierte Nase nicht ausreichend schützen."

Der Ausfall Burnettes wiegt zwar schwer, sollte die Knights aber nicht entscheidend schwächen. "Wir haben diese Woche hart trainiert und möchten nun die Früchte ernten", meint Coach Pat Elzie. Mit welchem Einsatz die Mannschaft im Training zu Werke ging, bekam Sascha Kesselring zu spüren. Kein Ball wurde bei den Defense-Aktionen verloren gegeben. Das Resultat: Kesselring verdrehte sich am Dienstag das Knie. Der Center erhielt vom Teamarzt einige Tage Pause verordnet, biss aber auf die Zähne und trainierte bereits am Donnerstag wieder voll mit. Diesen Biss erwarten die Fans heute Abend vom ganzen Team. Sprungball ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte. Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen und der Abendkasse zu erhalten.

bs