Lokalsport

Medaillenregen geht weiter



WILFRIED WEISS

Anzeige

MÜNCHEN-HOCHBRÜCK Abermals bewiesen die Sportschützen des TSV Ötlingen ihre Klasse in der Disziplin Kleinkaliber-Sportpistole. Wie im Vorjahr holte sich die Mannschaft mit Stefan Scharpf, Markus Geipel und Andreas Rieke den Titel in München. Mit 1712 Ringen sicherten sie sich vor den Mannschaften der SchGi Wittenberge (1705 Ringe) und den Sportschützen des PSV Dachau (1691 Ringe) souverän den Titel des Deutschen Meisters. Die guten Einzelleistungen von Stefan Scharpf (581 Ringe), Markus Geipel (569 Ringe) und Andreas Rieke (562 Ringe), die für Scharpf auch die Bronzemedaille in der Einzelwertung brachte, führten zu diesem Erfolg.



Der Ötlinger Geipel belegte den 15. Platz, Rieke landete auf Platz 33. Auch Roland Preissler konnte sich (mit 567 Ringen) im ersten Drittel der 77 Teilnehmer platzieren: Er belegte Platz 26. Sieger in der Einzelwertung wurde Thomas Rink (583) nach einem Stechen vor Martin Behrendt (583).



Auch mit der Olympischen Schnellfeuerpistole waren die Ötlinger Schützen sehr erfolgreich. Markus Geipel belegte mit 581 Ringen Platz acht, Stefan Scharpf kam auf 578 Ringe und damit auf Platz 10, Amdreas Rieke erreichte mit 573 Ringen den 14. Platz.



Diese geschlossene Mannschaftsleistung ergab dann die 1732 Ringe, die in der Mannschaftswertung, wie im Vorjahr, den Gewinn der Bronzemedaille bedeutete.



Sieger in der Einzelwertung wurde Martin Behrendt, der im Finale 691,5 Ringe schoss und den Olympiasieger Ralf Schumann (691,0 Ringe) auf Platz zwei verwies. Den Mannschaftswettbewerb gewannen mit 1737 Ringen die Schützen der SGes Tell Dietzenbach vor der Mannschaft aus Suhl.



Seinen bisher größten Erfolg konnte der Ötlinger Junior Markus Langhammer mit der Kleinkaliber-Sportpistole für seinen Heimatverein SV Unterhausen feiern. Mit sehr guten 567 Ringen sicherte sich Langhammer in seiner Klasse in diesem Wettkampf die Silbermedaille. Mit dem bisher Erreichten kann die Sportschützenabteilung des TSV Ötlingen sehr zufrieden sein.