Lokalsport

Mit Verspätung gelingt der Aufstieg

Die Damenmannschaft des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen steigt in die 2. Liga auf.

KIRCHHEIM Vor dem letzten Ligaspiel der Saison 2006 auf der eigenen Anlage hatte Tabellenführer GCKW lediglich 16 Schläge Vorsprung auf Verfolger Golfclub Haghof das Finale versprach spannend zu werden. Die Nerven der Spielerinnen waren deshalb angespannt, als es mit einer Stunde Verspätung Nebelbildung hatte dieselbe bewirkt auf den im Übrigen hervorragend gerichteten Platz ging.

Anzeige

Bereits nach 9 Loch zeigte sich, dass die jungen Haghof-Golferinnen ihre Chance nutzen wollten. Sie erzielten einige sehr gute Ergebnisse. Doch die GCKW-Damen hielten dagegen. Lisa Eisele spielte eine exzellente Runde (76 Schläge im Zählspiel) und baute den Vorsprung zunächst aus. Allerdings schrumpfte dieser zwischenzeitlich auf einen Schlag zusammen. Das Spiel stand auf der Kippe erst beim vorletzten Flight war dann sicher, dass Kirchheim-Wendlingen der Gesamtsieg in der 3. Liga und damit der Aufstieg in die 2. Liga nicht mehr zu nehmen war.

Am Ende hatte der GCKW 14 Punkte Vorsprung. Dem GC Haghof gelang mit zwei Schlägen Vorsprung der Tageserfolg.

Für den GCKW waren Lisa Eisele (76 Schläge, 4 über Par), Karin Glasmeier (85), Ingrid Berlet (87), Irmi Platzer (88), Andrea Greiner (89), Gerda Henzler (89), Vanessa Heudorfer (93), Bobby Prerauer (93) und Ulrika Sallenhag (94) im Einsatz.

kk

Tagesklassement: 1. GC Haghof +101, GC 2. Kirchheim-Wendlingen +103, 3. GC Bad Überkingen +121, 4. GC Hetzenhof +163.3. Liga, Endstand nach vier Spieltagen: 1. GC Kirchheim-Wendlingen +517, 2. GC Haghof +531, 3. GC Bad Überkingen +569, 4. GC Hetzenhof +659.