Lokalsport

Mit Vollgas in die Sommerferien

Fußballturnier Beim 12. Mosolf-Schulencup im Kirchheimer Stadion messen sich am Freitag und am Montag 61 Jungen- und Mädchenmannschaften aus acht Kirchheimer Schulen. Von Uwe Flegel

Kurzweiliges Finale: Der Schulencup setzt traditionell den sportlichen Schlusspunkt im Schujahr.Foto: VfL Kirchheim
Kurzweiliges Finale: Der Schulencup setzt traditionell den sportlichen Schlusspunkt im Schujahr.Foto: VfL Kirchheim

Eine etwas andere Art von Schulstunde erleben am kommenden Freitag und Montag, jeweils ab 9 Uhr, die Mädchen und Jungen der Kirchheimer Schulen. Im Stadion an der Jesinger Allee veranstaltet die Jugendfußballabteilung des VfL Kirchheim zum zwölften Mal den Mosolf-Schulencup. Unterstützt wird der Verein dabei nicht nur vom Kirchheimer Unternehmen, sondern auch vom Pädagogischen Fachseminar und vom Ludwig-Uhland-Gymnasium. Die Foto-AG des LUG unter Leitung von Philipp Hans sorgt dafür, dass das Turnier richtig in Szene gesetzt wird. Die angehenden Sportlehrer des Seminars sind auf den Kleinspielfeldern als Schiedsrichter im Einsatz. Außerdem sind auch diesmal wieder zahlreiche Helfer aus allen Kirchheimer Schulen beim größten Schulfußballturnier in der Region mit dabei.

In erster Linie geht es im Kirchheimer Stadion so kurz vor den Sommerferien um Spiel und Spaß für die Mädchen und Jungen der Klassenstufen vier bis neun. „Mit 61 Mannschaften haben sich fünf Teams mehr angemeldet als im Vorjahr. Das ist sehr erfreulich“, berichtet VfL-Jugendleiter und Organisationschef Christopher Andrä, der mit seinem eigenen Team für die Bewirtung an beiden Tagen zuständig ist. Erfreulich ist auch, dass passend zur derzeit laufenden Frauen-Europameisterschaft in den Niederlanden diesmal in den Klassenstufen fünf und sechs sowie sieben bis neun immerhin 13 Mädchenmannschaften gemeldet sind.

Ebenfalls mit am selben Strang ziehen die Verantwortlichen des Namensgebers: Das Kirchheimer Unternehmen Mosolf ist nicht nur als Geldgeber dabei, sondern ist mit seiner Marketingabteilung auch in die Planung des Turniers eingebunden.

Anzeige