Lokalsport

Mountainbiker Lukas Kuch fährt zur EM

Kirchheim. Der Kirchheimer Junio­renbiker Lukas Kuch wurde vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für die Europameisterschaft Anfang Juli in Israel nominiert. Das BDR-Präsidium hat den Vorschlag von Bundestrainer Peter Schaupp gestern bestätigt.

Anzeige

Für Lukas Kuch war die Einladung nach Haifa nur noch eine Formalie, denn er war in diesem Frühjahr mit seinen Resultaten klare Nummer zwei hinter dem Münstertäler Julian Schelb. Nachdem der französische Radsport-Verband FFC seine Teilnahme an der EM aus Sicherheitsgründen abgesagt hatte, stand die Reise nach Israel kurz infrage. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes bestätigte gegenüber dem Teckboten, dass es derzeit „keinen Grund gibt, von einer Reise nach Israel abzuraten“, so lange sie nicht in den Gaza-Streifen führt. Diese Auskunft bekamen auch die Verantwortlichen beim BDR. Die EM geht vom 6. bis 9. Juli, das Rennen der Junioren findet am Mittwoch, 7. Juli, statt.

Wie bereits vermeldet, verzichtet Manuel Fumic auf einen Einsatz bei der EM. Der Kirchheimer hat das Rennen nicht in sein Programm aufgenommen, weil er sich auf die eine Woche später stattfindenden deutschen Titelkämpfe in Bad Salzdetfurth und auf die kommenden Weltcup-Rennen konzentrieren will. ev