Lokalsport

Mountainbiker undRadfahrer gemeinsam

KIRCHHEIM Mountainbiker des MTB-Clubs Teck und Straßenfahrer vom RKV Kirchheim sind am Wo

Anzeige

EDGAR VELOCIchenende gemeinsam unterwegs: beim Mountainbike-Bergzeitfahren in Bühlertal und beim Straßenrennen in Gomaringen.

Knapp zwölf Kilometer und 804 Höhenmeter stellen sich den Bikern beim MTB-Bergzeitfahren in Bühlertal in den Weg: Eine Aufgabe, bei der man sich quälen muss. Die Giant-Goldway-Biker Torsten Lehmann (Lenningen) und Jan Herrmann (Aalen) gehen in der Jugendklasse, Julius Henne (Hochdorf) in der Juniorenklasse an den Start. In der U23- und Elite-Kategorie ist der MTB-Club Teck mit Alexander Speisekorn, Benjamin Vogel und Andi Vicic vertreten. Mit dabei im Badischen sind auch die Straßenfahrer Sascha Kurz (Junior) und Karsten Vesterling vom RKV Kirchheim. Für Vesterling dient das Rennen gegen die Uhr auch als Vorbereitung auf die deutschen Zeitfahrmeisterschaften in zwei Wochen.

Am Sonntag "revanchieren" sich die Mountainbiker quasi für das Gastspiel der Straßenfahrer. Beim LBS-Cup in Gomaringen soll Max Berner im Jugend-Rennen und Julius Henne bei den Junioren mitmischen. Henne hat dort die beiden RKV-Straßenfahrer Sascha Kurz und Tobias Blahak an seiner Seite. Im C-Rennen der Herren über 88 Kilometer fahren Speisekorn und Vogel mit Vesterling, Simon Schwenk und Daniel Achtzehner. "Die Straßenfahrer wollen auf Ergebnis fahren und die Mountainbiker versuchen, sie dabei zu unterstützen", erklärt Trainer Stephan Paul.

Der MTB Teck und der RKV Kirchheim pflegen eine Trainingskooperation, die sich zum ersten Mal auch in Wettkämpfen auszahlen kann. Den Cross-Country-Piloten dient das Wochenende als intensiver Trainingsblock. Für Speisekorn und Vogel vor allem im Blick auf die Marathon-Europameisterschaft in vier Wochen in Frammersbach.