Lokalsport

M-Springen als Höhepunkt

Für zahlreiche Reiter aus der Region beginnt am Wochenende mit dem Hallenreitturnier in Weilheim die Saison. Von der Einsteigerprüfung bis hin zu Prüfungen der Klasse M wird in 16 Prüfungen um den Sieg gekämpft.

WEILHEIM Vom heutigen Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reit- und Fahrverein Weilheim sein fünftes Hallenturnier. Der Zuspruch der startberechtigten Reiter aus den Kreisen Esslingen, Göppingen sowie aus Stuttgart ist nach wie vor groß, sodass auch dieses Jahr wieder der heutige Freitag als kompletter Wettkampftag hinzugenommen werden muss.

Anzeige

Das Spektrum reicht von der Führzügelklasse, Reiterwettbewerben speziell für Kinder und Jugendliche über Prüfungen für den Pferdenachwuchs bis hin zu sportlich anspruchsvollen Dressur- und Springprüfungen bis Klasse M.

Die Weilheimer Reitanlage bietet mit ihren beiden Reithallen auch bei Regenwetter ideale Rahmenbedingungen. Um die über 500 Starts zu meistern, wird das Turnier auch dieses Jahr wieder am Freitag beginnen. Als erste Prüfung steht ab 11 Uhr die Reitpferdeprüfung auf dem Programm. Es folgen die Dressurpferdeprüfung (Klasse A) und ab 15 Uhr die L-Dressur geritten auf Kandare. Die weiteren Dressurprüfungen finden am Samstag statt. Um 7.30 Uhr beginnt der Wettkampftag mit den beiden Dressurprüfungen Klasse A. Es folgen der Dressurwettbewerb Klasse E, der Reiterwettbewerb und die Führzügelklasse. Ab 16 Uhr wird die M-Dressur als erster sportlicher Höhepunkt ausgetragen.

Der Springtag am Sonntag startet um 8 Uhr mit dem A-Springen für Erwachsene. Viele jüngere Teilnehmer werden beim Springreiterwettbewerb ihr Können beweisen. Es folgen das A-Springen der Jugendlichen, das E-Springen und zwei Springprüfungen der Klasse L. Vor dem sportlichen Höhepunkt des Tages, dem M-Springen mit rund 40 Teilnehmern (Beginn um 17 Uhr), findet noch eine Prüfung für Nachwuchsspringpferde statt. Der Eintritt zum Weilheimer Hallenreitturnier ist frei.

um

Turnier-Zeitplan

Freitag, 31. März:

11 Uhr: Eignungsprüfung für Reitpferde, 12.15 Uhr Dressurpferdeprüfung Klasse A, 15 Uhr Dressurprüfung Klasse L - Kandare.Samstag, 1. April:

7.30 Uhr Dressurprüfung Klasse A, 9.15 Uhr Dressurprüfung Klasse A, 11 Uhr Dressurwettbewerb Klasse E, 12.30 Uhr Einfacher Reiterwettbewerb, 15 Uhr Führzügelklassen-Wettbewerb, 16 Uhr Dressurprüfung Klasse M.Sonntag, 2. April:

8 Uhr Springprüfung Klasse A, Reiter/Senioren, 9.45 Uhr Springreiter-Wettbewerb, 10.40 Uhr Stilspringprüfung Klasse A, Junioren/Junge Reiter, 11.40 Uhr Stilspringwettbewerb Klasse E, 13 Uhr Springprüfung Klasse L, 14.15 Uhr Springprüfung Klasse L, 16 Uhr Springpferdeprüfung Klasse A, 17 Uhr Springprüfung Klasse M mit Stechen.