Lokalsport

Müllsäcke sorgen für guten Unger-Schlaf

HELSINKI Heute wird's ernst für Tobias Unger: Um 11.20 Uhr starten bei der WM in Helsinki die 200-m-Vorläufe. Bei normalem Verlauf müsste der 26-Jährige den Sprung in die Zwischenläufe schaffen, die um 18.25 Uhr beginnen.

Anzeige

Sein bisheriger Aufenthalt war von keinen größeren Problemen gekennzeichnet außer der finnischen Sommersonne. Da es um diese Jahreszeit in Finnland nachts kaum dunkel wird, ist an entspanntes Schlafen kaum zu denken. Unger improvisierte, kaufte vor Ort in einem Baumarkt Müllsäcke, mit denen er die Fenster seines Zimmers verhüllte. "Seitdem schlaf' ich besser."

Am Sonntagmorgen hatte Unger dann Besuch von der medizinischen Abteilung der WM eine unangekündigte Blutprobe stand an, des Dopings wegen. "Es ist gut, wenn solche Bluttests gemacht werden", sagte der deutsche 100-m- und 200-m-Meister verständnisvoll.

pet/hps