Lokalsport

Nabern II kassiert späten Ausgleich

KIRCHHEIM In der Nachspielzeit hat der SV Nabern II noch den 1:1-Ausgleich gegen den TSV Beuren kassiert. An der Tabellenspitze verlor der SV Reudern durch die 0:4-Niederlage beim KSV Nürtingen etwas den Anschluss. Tabellenführer bleibt Marsonija Frickenhausen durch einen 1:0-Sieg gegen die Bezirksliga-Reserve des TSV Grafenberg.SV Nabern II TSV Beuren 1:1 (1:0): In der ersten Halbzeit hätten die Reservisten vom Oberen Wasen das Spiel schon entscheiden können. Doch zu mehr als einer 1:0-Führung durch einen Treffer von Georgios Triantafillidis (43.) reichte es nicht. Dann kamen die "Kurörtler" immer besser ins Spiel. Zunächst trafen sie aber lediglich zweimal den Pfosten und einmal die Latte. Offensichtlich hatte der Schiedsrichter ein Erbarmen mit Beuren, ließ fünf Minuten nachspielen. Da gelang Peter Schnerring doch tatsächlich noch der Ausgleich.

ee

Anzeige