Lokalsport

Nachttorlauf ab Mittag

Erstes Skirennen der Saison morgen in Schopfloch

Mit dem zweiten Sport-Holl-Nachttorlauf am morgigen Sonntag in Schopfloch wird im Skibezirk Mittlere Alb das erste alpine Skirennen der Saison gestartet. Läufer aller Altersklassen haben sich zu diesem lokalen Rennen angemeldet.

Philipp Hauff, SSV Meisterschaften im RiesenslalomRiefensberg
Philipp Hauff, SSV Meisterschaften im RiesenslalomRiefensberg

Lenningen. Titelverteidiger sind Julia Grüning vom TV Neidlingen und Philipp Hauff vom VfL Kirchheim. Es ist insgesamt der siebente Nachttorlauf, der in dieser Art an der Schopflocher Pfulb ausgetragen wird. Zunächst hieß er Dietz-Nachtslalom, neuerdings Sport-Holl-Nachtslalom. Ausrichter war früher der TSV Schopfloch zusammen mit dem TV Neidlingen, inzwischen teilen sich der TV Unterlenningen und der TV Neidlingen die organisatorischen Aufgaben beim lokalen Alpinvergleich.

Die Pistenpräparierung für morgen ist in vollem Gange. Über 10 000 Liter Wasser wurden in den weichen Schnee eingespritzt, um eine feste Piste zu erhalten. Die Schneeverhältnisse waren zuletzt gut, sodass die Skiläufer und Skiläuferinnen einen echten Formvergleich erwarten dürfen. Zum Nachtslalom werden über 100 Läufer erwartet. Klassenweise werden zwei Durchgänge gewertet, wobei die Startreihenfolge im zweiten Teil Profi-Standard hat: Der schnellste Läufer kommt am Schluss – so ist die Spannung am größten. Die Zeitmessung ist elektronisch, und die Laufzeiten werden über Lautsprecher bekannt gegeben.fh

Anzeige