Lokalsport

Neuhausen schwächeltGroßbettlingen lauert

KIRCHHEIM In der Fußball-Bezirksliga erlaubte sich der FV Neuhausen gestern einen kleinen "Schwächeanfall". Durch die 2:4-Niederlage beim TSV Neckartailfingen fiel der FVN in der Tabelle auf Rang drei zurück. Kuriosum des Tages: Zum Spiel TSV Wolfschlugen gegen GSV Dürnau erschien kein Schiedsrichter, die Partie musste ausfallen.

Anzeige

waiNeckartailfingen Neuhausen 4:2 (1:1): 1:0 Gaetano Farruggia (15.), 1:1 Daniel Schlüter (37.), 1:2 Andreas Walther (49.), 2:2 Thomas Knöll (50.), 3:2 Farruggia (60./Foulelfmeter), 4:2 Stefan Wilhelm (90.+2).Boll Uhingen 1:2 (0:1): 0:1 Thomas Mürdter (35.), 0:2 Steffen Menzel (57.), 1:2 Mustafa Ünal (60.). Gelb-Rote Karte: Dietmar Benz (TSVB/89./wiederholtes Foulspiel).Großbettlingen ASV Eislingen 3:0 (0:0): 1:0 Oliver Kurz (56.), 2:0 Sven Ebinger (76.), 3:0 Ilker Karlitepe (85.). Gelb-Rote Karte: Burcin Yirmibescik (ASV/43./wiederholtes Foulspiel).