Lokalsport

Oberlenninger bleiben dran

Holzmaden. Der TSV Oberlenningen hat seine minimale Chance auf die ersten beiden Tabellenplätze in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 gewahrt. In einer einseitigen geführten Begegnung kam die Elf von Spielertrainer Alessandro di Martile, der in der Schlussphase vom Platz gestellt wurde, beim TSV Holzmaden zu einem verdienten Sieg.

Anzeige

TSV Holzmaden – TSV Oberlenningen 0:4 (0:2): Nach dem Schlusspfiff ärgerten sich die Oberlenninger Spieler nur darüber, dass sie dieses Spiel viel deutlicher hätten gewinnen können. Der TSV Holzmaden versuchte aus einer sicheren Abwehr heraus, den Gästen das Leben so schwer wie möglich zu machen, was über weite Strecken der Partie auch durchaus gelang. Mit einigen Kontermöglichkeiten hätten sich die Gastgeber zumindest den Anschlusstreffer verdient. Tore: 0:1, 0:2 Eugen Neustätter (12., 28.), 0:3 Lucca Ruoff (62.), 0:4 Neustätter (78.). Gelb Rote Karte: di Martile (85./TSVO).kdl