Lokalsport

Oberliga-Kicker machen schon wieder Pause

Kirchheim. Business as usual – Der Ball rollt auch an diesem Wochenende nicht an der Jesinger Allee: Die für Samstag vorgesehene Oberliga-Partie des VfL Kirchheim gegen den Bahlinger SC wurde wegen Unbespielbarkeit sämtlicher Plätze an der Jesinger Allee am Donnerstagnachmittag vorzeitig abgesagt. Damit erhöhte sich die Zahl der VfL-Spielausfälle in diesem Jahr auf drei. Bereits die Partien gegen den FC Villingen (20. Februar) und in Walldorf (6. März) waren den hochwinterlichen Bedingungen zum Opfer gefallen.

Nicht nur aus Gründen der (unsicheren) Wochenend-Witterung, sondern auch aus Kostengründen geriet der optionale Austragungsort Kunstrasenplatz diesmal erst gar nicht in die interne Diskussion: Eine maschinell durchgeführte Räumaktion auf der Spielfläche und den Zuschauerplätzen hätte den Verein mehr als 1­000 Euro gekostet. top

Anzeige