Lokalsport

Oberligastart abgesagt

Die Lateinformation des TSC Kirchheim hat den Start in der Oberliga Latein, die am 21. Januar beginnt, abgesagt. Grund waren die schlechten Trainingsbedingungen.

KIRCHHEIM "Die Entscheidung war für die Mannschaft sehr schwer, denn Salsa Caliente war eine tolle Choreografie und hat unsere Zuschauer immer begeistert", betont die Mannschaftskapitänin Kristina Essig. Aufgrund der schlechten Trainingsbedingungen im Sommer die zur Verfügung stehenden Hallen für den Tanzsport waren für sieben Wochen geschlossen war laut Essig eine der schlechtesten Vorbereitungszeiten seit Bestehen der Lateinformation. Folge: Einige suchten sich einen anderen Wirkungskreis und bis vor kurzem war unklar, ob rechtzeitig genügend Mitglieder an den Start gebracht werden können.

Anzeige

Nach der Absage bereitet sich das Team um Trainer Uwe Wedekind bereits jetzt auf die Saison 2008 vor. Ein großer Unsicherheitsfaktor ist erneut die Finanzierung der neuen Musik, der neuen Choreografie und der Turnierkleidung. Durch die Absage muss die Mannschaft im Jahr 2008 in der Landesliga starten, verliert also ihren hart erkämpften Platz in der Oberliga. "Wir glauben fest daran, dass der Turniertanzsport in Kirchheim eine Zukunft hat und erwarten viele neue Tanzsportler, die in die neue Vorbereitung mit einsteigen", hofft der TSC-Vorsitzende Harald Gneiting. "Vielleicht gibt es Kooperationsmöglichkeiten von Partnern, die auch das Tanzen als förderungsfähig ansehen."

pm