Lokalsport

Oberwasser in Oberösterreich

Jannik Steimle hat gut lachen. Foto: Reinhard Eisenbauer
Jannik Steimle hat gut lachen. Foto: Reinhard Eisenbauer

Radsport Jannik Steimle aus Weilheim hat seine erste UCI-Rundfahrt gewonnen. Der 23-jährige Radprofi des Team Vorarlberg Santic setzte sich bei der viertägigen Oberösterreichrundfahrt mit 13 Sekunden auf den zweitplatzierten Österreicher Stephan Rabitsch (Team Felbermayr) und 18 Sekunden auf den Norweger Markus Hoelgard (Uno-X Norwegian Development Team) durch. Insgesamt beendeten 91 Fahrer das Rennen. Nach dem dritten Platz beim Prolog am Donnerstag, dem Sieg auf der ersten Etappe über 184 Kilometer und Platz sechs auf der zweiten Etappe über 142 Kilometer reichte Steimle ein zehnter Platz auf der abschließenden Etappe am gestrigen Sonntag über 147 Kilometer von Traun nach Ternberg, um den bislang größten Erfolg seiner Karriere sicherzustellen. „Ich habe seit drei Wochen eine super Form“, freute sich Steimle, „diese möchte ich bis zu den deutschen Meisterschaften und zur Österreich-Rundfahrt konservieren.“ Mit dem Erfolg bescherte Steimle seinem Team ganz nebenbei den ersten Rundfahrt-Sieg im Jahr 2019. „Jeder hat sich hundertprozentig für diesen Erfolg rein gekniet und alles gegeben. Ich bin mega happy und sage allen nur Danke.“tb/Foto: Reinhard Eisenbauer


Anzeige