Lokalsport

Ötlinger nehmen DM-Meriten ins Visier

Sportschießen Zehn Schützen vertreten den TSVÖ bei den deutschen Meisterschaften, die heute in München beginnen.

Markus Geipel und Co. kämpfen um nationale Ehren. Foto: Bächle
Markus Geipel und Co. kämpfen um nationale Ehren. Foto: Bächle

Kirchheim. Der sportliche Saisonhöhepunkt der Sportschützen auf nationaler Ebene steht vor der Tür. Die deutschen Meisterschaften ohne die Auflagendisziplinen - nach dem Deutschen Turnfest die zweitgrößte Sportveranstaltung in Deutschland - verzeichnen ab heute bis 4. September 9 490 Starts auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück.

Anzeige

Auch die Schützen des TSV Ötlingen werden mit zehn Teilnehmern in 22 Einzel- und vier Mannschaftsstarts in München dabei sein. Dann wird sich zeigen, ob die Trainingseinheiten der vergangenen Wochen im heimischen Rübholz ausgereicht haben, um in Medaillen-Nähe zu kommen.

In den Einzelwertungen der Kurzwaffendisziplinen bei den Männern wird es schwer, gegen die Top-Schützen Spitzenplatzierungen zu erreichen. Zumal mit dem Olympiasieger von Rio, Christian Reitz (Löbau), der aktuell weltweit wohl vollkommenste Allrounder am Start ist. In der Altersklasse besteht für Markus Geipel und René Osthold mit der Sportpistole, Zentralfeuerpistole und Standardpistole allerdings durchaus die Möglichkeit auf einen Vorderplatz.

Die größten Chancen auf Topplatzierungen bieten sich den Ötlingern am ehesten in den Mannschaftswettbewerben. Markus Geipel, Jörg Kobarg und René Osthold können mit der Zentralfeuerpistole ebenso um Medaillen mitschießen wie im Wettbewerb der Standardpistole (Geipel, Osthold und Stefan Scharpf). Auch in der Altersklasse Sportpistole Kleinkaliber ist eine Überraschung durch Geipel, Osthold und Roland Preissler nicht ausgeschlossen.

Ob die Ötlinger Damenmannschaft mit Nicola Gach, Susi Scharpf und Katja Schymanski einen vorderen Platz belegen kann, wird mehr denn je von der Tagesform abhängen.jp

Senioren dürfen erst im Oktober ran

Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes bei den Auflagedisziplinen der Seniorenklassen werden deren Meister im Oktober in Hannover (1 195 Starts in allen Disziplinen ohne Luftgewehr) und Dortmund (1 709 Starts nur Luftgewehr) ermittelt.jp