Lokalsport

Özkahraman trifft drei Mal gegen den VfB

SCHLIERBACH Die Fußball-A-Junioren des VfL Kirchheim haben ein Testspiel gegen die B-Jugend des VfB Stuttgart am Mittwochabend mit 4:1 (2:0) gewonnen. "Ein verdienter Sieg", anerkannte VfB-Cotrainer Giuseppe Forzano, der im Kunstrasen-Duell auf mehrere Leistungsträger verzichten musste.

Anzeige

Zuletzt hatten die Schlierbacher Fußballfreunde ihren Spaß an zwei Testspiel-Resultaten ihrer Kreisliga B-Mannschaft gehabt (5:4 gegen Oberlenningen, 5:2 gegen Holzmaden), jetzt erlebten sie den interessanten Jugend-Vergleich zwischen der VfL-A-Jugend und der VfB-B-Jugend. Etwas überraschend hielten die älteren Teckstadt-Kicker über die höherklassigen Wasenmannschaft während der zweimal 45 Minuten stets das Heft in der Hand. Überragender Angreifer mit drei Treffern war Fatih Özkahraman. Dominik Kaiser, Bruder des Ex-Kirchheimer Verbandsligaspielers Steffen Kaiser, und Stuttgarts Mario Hohn zum zwischenzeitlichen 1:2 besorgten die restlichen Treffer.

Beim VfL Kirchheim zeigten Florian Kümmerle und Andreas Mayer vorgestern beste Innenverteidiger-Qualitäten.

tb