Lokalsport

Per Ass zum Sieg: Jan Eder gelingt Traumschlag aus 200 Metern

KIRCHHEIM Auf der Anlage des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen gingen 130 Golfbegeisterte beim Turnier des Proshops auf die Jagd nach der perfekten Runde. Diese spielte Jan Eder, der mit 69 Schlägen (drei unter Par) nicht nur das beste Tagesergebnis, sondern auch einen Eagle sowie ein Ass aus etwa 200 Metern erzielte. Besonders reizvoll war der Austragungsmodus: In Zweier-Teams gingen die Golfer auf die Runde. Die Ergebnisse beider Spieler wurden für die Gesamtwertung addiert. In der ersten Gruppe machten sich die vier Mannschaftsspieler Arndt Magnus (Handicap 2,0) im Team mit Thomas Draffehn (2,5) und Jan Eder (2,8) mit seinem Partner Markus Mühleisen (2,9) auf die Runde über den Platz.

Anzeige

Beide Teams boten Golf der Extraklasse mit 13 Birdies, einem Eagle und einem Ass. Am Ende hatte das Team Eder/Mühleisen knapp die Nase vorn und gewann die Bruttowertung. Jan Eder spielte 39, sein Partner Markus Mühleisen 34 Punkte. Thomas Draffehn, der 37 Bruttopunkte (eins unter Par) erzielte und Arndt Magnus (34 Punkte) verfehlten um nur zwei Punkte den erneuten Turniersieg.

In der Klasse A setzten sich Robin Raff und Patrik Bauer mit 77 Nettopunkten vor Arndt Magnus/ Thomas Draffehn (75 Pkt.) und Dieter Moye/ Alexandre Horiszny (74 Pkt.) durch. Die Klasse B gewannen Meredith und Andy Feldmann mit 103 Nettopunkten gefolgt von Giuseppe Pilliteri und Beate Suchanek (93 Pkt.) sowie Tanja Gaus/Walter Jähde (86 Pkt.).

Während der abendlichen Siegerehrung im Clubhaus wurden zahlreiche Preise im Rahmen einer Tombola verlost. Neben einer Teilnahme an einem Promigolfturnier mit verschiedenen Größen aus Sport- und Fernsehen und etlichen Sachpreisen gab es eine einwöchige Reise nach Bangkok zu gewinnen. Rita Bauer hieß die strahlende Gewinnerin der Reise nach Thailand. Der 12-jährige Stefano Ciampini durfte sich zusammen mit seinem Vater Luigi über die Einladung zu dem ausgelobten Promigolfturnier Anfang September freuen.

de