Lokalsport

Platz drei zum Saisonfinale

Mit dem SSV-Abschlussrennen in Mellau wurde die alpine Rennsaison beendet. Für Philipp Hauff vom VfL Kirchheim war nicht nur das letzte Rennen von Erfolg gekrönt die gesamte Saison lief für den 17-Jährigen nach Maß.

MELLAU Viele Top-Resultate, wenig Ausfälle Philipp Hauff war in diesem Jahr nicht nur für den SSV eine sichere Bank. Mittlerweile scheint der 17-Jährige gelernt zu haben, mit Leistungsdruck umzugehen. Diese Eigenschaften zeigte er schon bei den baden-württembergischen Jugendmeisterschaften in Schruns im Riesenslalom als Gesamt-Fünfter. Nach dem sechsten Rang im ersten Durchgang fuhr er im zweiten Lauf volles Risiko. Trotz drittschnellster Laufzeit fehlten am Ende lediglich 41 Hundertstel zum dritten Platz.

Anzeige

Bei den Juniorinnen fuhr Catrin Huttenlocher vom TSV Jesingen bei der Jugend 16 auf den neunten Platz (Gesamt-19.). Anni-Christin Schmauk aus Köngen wurde Sechste. Auch beim Roland-Kuhn-Gedächtnis-Rennen, einem internationalen FIS-Rennen, konnte Philipp Hauff seiner Nominierung gerecht werden. In der Slalom-Wertung erreichte er den 25. Platz, war damit neuntbester Deutscher. Bei der Jugend war dies sogar Rang vier.

Mit diesen Erfolgen im Rücken ging Hauff gelassen ins SSV-Abschlussrennen in Mellau. Hinter Ulrich Heinfling vom SC Heilbronn war Hauff zweitbester Akteur aus dem Verbandsgebiet des SSV und belegte im Gesamtklassement den dritten Platz. Bei der Jugend erreichte er Platz eins. Anni-Christin Schmauk (SZ Uhingen) war als Siebte beste Läuferin aus dem Bezirk Mittlere Alb. Im Slalom fuhren Selina Schöllhorn (Neunte) und Carla Christin Knödler (Zehnte/beide SAG Göppingen) für den Bezirk ihre besten Saison-Rennen. Der VfL Kirchheim konnte in der Mannschaft seinen Jugendtitel aus dem vergangenen Jahr nicht verteidigen. Patrick Moll hatte im Februar das Außenband gerissen, für ihn war die Saison vorzeitig beendet.

Die gute Schneesituation wird nun genutzt, bereits in die neue Saison zu schauen. Für die Kaderläufer des SSV und des Bezirks Mittlere Alb geht im Mai die Gletschersaison los.

mm

Ergebnisse

Riesenslalom Herrenklasse:

1. Ulrich Heinfling (SC Heilbronn) 1.28,43; 2. Thomas Wiest (Simmerberg/Allgäu) 1.28,73; 3. Philipp Hauff (VfL Kirchheim) 1.29,90; 4. Florian Bruker (SC Neustadt) 1.30,24; 5. Jeremias Ketterer (SSC Schwenningen) 1.30,28; 6. Johann Kuhn (TSV Crailsheim) 1.31,17. Damenklasse:

1. Tanja Fischer (SC Onstmettingen) 1.32,47; 2. Melina Bauer (SAV Überlingen) 1.34,19; 3. Stefanie Betz (SC Onstmettingen) 1.35,74; 7. Anni-Christin Schmauk (SZ Uhingen) 1.37,84; 15. Selina Schöllhorn (SAG Göppingen) 1.41,26.