Lokalsport

Pokal-Highlight für Weilheimer Junioren

Weilheim. Am morgigen Freitag (15  Uhr, Nebenplatz Lindachstadion) treffen die B-Jugendkicker des TSV Weilheim im Achtelfinale des WFV-Pokals auf den Bundesligisten SSV Ulm, nach sechs Spieltagen Vorletzter der höchsten B-Juniorenspielklasse Deutschland. Dennoch geht das Weilheimer Verbandsstaffelteam von Trainer Armin Sigler als krasser Außenseiter in diese Partie. „Wir wollen dem Favoriten mit viel Kampfbereitschaft und Einsatzwillen entgegentreten“, so Sigler, „es ist schön, sich mal mit so einem Gegner zu messen.“

Im Hintergrund steht jedoch das Punktspiel am Sonntagmorgen gegen den MTV Stuttgart, das gerade mal 42  Stunden nach dem Ulm-Spiel angepfiffen wird. „Wir müssen auch mit den Kräften haushalten, denn in der Liga geht es wieder um drei wichtige Punkte“, so Sigler.pm

Anzeige