Lokalsport

Raum für Experimente

Bissingens Faustballer reicht zweite Garde

Die Hälfte der Spiele in der Verbandsliga sind absolviert, und die Faustballer des TV Bissingen stehen nach zwei weiteren Siegen am Wochenden weiter an der Tabellenspitze. Auch mit dem Einsatz von Reservisten erweist sich das Team als Favorit.

Bissingen. Nach einer Woche Spielpause traf der Tabellenführer aus Bissingen am vergangenen Sonntag auf die Mannschaften des TV Vaihingen/Enz und des Gastgebers TV Enzberg. Gegen die Vaihinger stellte der TVB im Angriff um: Pat­rick Eitel tauschte mit Christoph Dangel die Position, um als Hauptangreifer Erfahrung zu sammeln. In der Abwehr baute das Team auf die gewohnt starke Formation mit Schröpfer, Lee und Neumann.

Die ungewohnte Aufstellung bereitete dem TVB anfangs einige Probleme. Bissingen geriet schnell in Rückstand, steigerte sich dann jedoch mit jedem Ballwechsel und gewann den ersten Satz mit 11:8. Der zweite Durchgang war nahezu ein Spiegelbild des ersten: Erneut behielt der TVB mit 11:9 die Oberhand. Der Sieg im dritten Satz war dann nur noch Formsache. Mit angezogener Handbremse und mit Dangel als Hauptangreifer reichte es zu einem mühelosen 11:7.

Den stärkeren Gegner an diesem Tag stellte der gastgebende TV Enzberg, der den Bissingern in der Anfangsphase massive Schwierigkeiten bereitete. Nach einem 0:3-Rückstand legte der TVB den Schalter jedoch um und entschied nach einer nahezu fehlerfreien Leistung den ersten Satz deutlich mit 11:4 für sich. In den folgenden beiden Sätzen erhielten die Reservisten Patrick Braun und Sascha Mainka ihre Chance. Beide lösten ihre Aufgabe gut und hatten Anteil an den zwei weiteren Satzerfolgen mit 11:5 und 11:8.

Der TV Bissingen bleibt damit weiter auf Erfolgskurs. Schärfster Konkurrent ist der TSV Lindau, der mit zwei Siegen am Wochenende in der Tabelle gleichgezogen hat mit den Bissingern. Am Sonntag trifft der TVB in der Albert-Schweitzer-Sporthalle in Denkendorf auf den TSV Kleinvillars, den TV Hohenklingen und den KV95 Stuttgart.mo

TV Bissingen: Dangel, Eitel, Mainka, Lee, Braun, Schröpfer, Neumann

Tabelle: 1. TV Bissingen 13:1, 2. TSV Lindau 13:1, 3. TSV Kleinvillars 9:5, 4. KV95 Stutt­gart 8:6, 5. TV Enzberg 6:8, 6. TSB Ravensburg 4:10, 7. TV Vaihingen/Enz 3:11, 8. TV Hohenklingen 0:14

Anzeige