Lokalsport

Reicht es zum Sieg?

Am vierten Kampftag der Ringerbezirksliga muss die KG Kirchheim/Köngen beim Tabellendritten KSV Musberg antreten.

KIRCHHEIM KG-Trainer Tomasz Dec fühlt sich zurzeit unwohl: Es sind erst drei Kämpfe in der Bezirksliga absolviert, dreizehn stehen noch aus es wäre für die Kampfgemeinschaft also an der Zeit, nach drei Pleiten in Folge endlich die ersten Punkte einzufahren.

Anzeige

Ob dies am morgigen Samstag um 18.30 Uhr in Musberg gelingen kann, ist fraglich. Eventuell können die Kirchheim-Köngener davon profitieren, dass die Gastgeber auch diese Woche keinen Ringer in der 66-kg-Kampfklasse stellen. Der fragliche Kandidat wird in der Musberger Oberligamannschaft gebraucht, weil der polnische Juniorenmeister Gemella wohl die restliche Saison wegen Verletzung ausfällt.

Vier Punkte gehen allerdings gleich an Musberg, wenn das Fliegengewicht von der KG weiter nicht besetzt werden kann. Wenn es gut läuft, können 16 Punkte für die KG rausspringen dies würde für einen knappen Sieg reichen.

rd