Lokalsport

Reisen bis an den Bodensee

Die Spielklasseneinteilung 2006/07 im württembergischen Volleyballbezirk Süd ist erfolgt. In der Landesliga geht die Dettinger Damenmannschaft in einer Neunerstaffel an den Start.

DETTINGEN/KIRCHHEIM Die Damenmannschaft des TTV Dettingen ist das ranghöchste Team im Einzugsgebiet. In der Landesliga Süd bekommt es das Team in der kommenden Saison mit neun Liga-Kontrahenten zu tun.

Anzeige

TTV-Gegner nach der neuesten Staffeleinteilung sind die SG Nürtingen/Wernau, der TV Heuchlingen, die zweite Mannschaft des SSV Ulm 1846, VfB Ulm, VC Baustetten, TSV Neukirch, FV Tübinger Modell II und TG Biberach II.

Acht Mannschaften nehmen an der neuen Runde der Herren-Bezirksliga teil, darunter die Teckvereine SVL Kirchheim und TTV Dettingen. Beide Mannschaften müssen bisweilen weit reisen: Die Fahrt zu den Auswärtsspielen geht bis an den Bodensee. Neben dem VfB Friedrichshafen IV heißen die Spielklassen-Konkurrenten MTG Wangen, TSB Ravensburg II, SG Biberach/Ochsenhausen, TG Geislingen und ASV Bellenberg.

tb