Lokalsport

RFV Weilheim verteidigt Titel

Neben dem Bezirksmeistertitel in der Mannschaftswertung gewannen Beate Handel und Madeleine Fischer auch zwei Einzeltitel bei den Bezirksmeisterschaften des PSK Stuttgart-Esslingen in Nürtingen. Die Weilheimer Reiter sicherten sich den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung.

NÜRTINGEN Den Sieg in der Dressur Klasse M für Reiter und Senioren holte Beate Handel mit ihrem Pferd "Landwirt" vor der Esslingerin Christine Köhler mit "Momo." Mit diesem Einzeltitel krönte Beate Handel eine für beide Reiterinnen erfolgreich verlaufene Saison. Mit nur einem Punkt Rückstand verfehlte Alexandra Niedrist mit "Hogholms Fatima" die Dressur-Bezirksmeisterschaft bei den Junioren/Jungen Reitern, in der Dressur Klasse L. Den Titel sicherte sich Jennifer Fügel mit "Aidis" vom RFV Filderstadt. Zur Siegerehrung bei dieser Prüfung ritten drei Weilheimer Reiterinnen ein, so viele wie bei keinem anderen Wettbewerb des Turniers: Platz vier ging an Nadine Fischer mit "Jerry" und Platz sechs erkämpfte sich Ines Walliser mit "Wind of Change." Die zweite silberne Schleife des Dressurtags für Weilheim ging an Madeleine Fischer und "Scarlett" in der Dressurprüfung Klasse A für Junioren /Junge Reiter.

Anzeige

In der Stilspringprüfung der Klasse A am Sonntag gewannen die beiden überlegen den zweiten Einzeltitel für Weilheim mit der Wertnote 7,5. Alexandra Niedrist erkämpfte sich mit Platz drei im A-Springen auf " Hogholms Fatima" ihre zweite Schleife des Turniers. Auch im Stilspringen der Klasse L waren Weilheimer Reiterinnen erfolgreich: Nadine Fischer erreichte mit "Mirage" Platz zwei und Maren Walliser mit "Laurus" Platz vier. Bemerkenswert in den Springen der Klassen A und L war, dass alle weiteren Platzierten vom Stuttgarter RFV kamen.

Beim abschließenden M-Springen konnten allerdings weder Weilheimer noch Stuttgarter Reiter punkten: den Meistertitel sicherte sich Jens Elzemann mit "Kassandra" vom RV Erlenhof/Köngen vor Hans-Jürgen Fallscheer mit "Steps Atlanta" vom LRFV Köngen. Beiden Paaren gelang im Stechparcours eine fehlerfreie Runde. Mit strahlenden Gesichtern nahmen die Mitglieder der Weilheimer Mannschaft nach den zwei Wettkampftagen den Bezirksmeisterpokal sowie eine toll gestaltete Stallapotheke in Empfang. Weilheim siegte mit 100 Punkten Vorsprung vor dem Stuttgart RFV (538 Punkten). Platz drei der Mannschaftswertung erkämpften sich die Reiterinnen und Reiter aus Filderstadt (522 Punkte).

um