Lokalsport

Rottweiler beißen gnadenlos zu

Tennis: TC Weilheim verliert Verbandsligaauftakt knapp mit 4:5

Ernüchternder Saisoneinstand für Tennisverbandsligist TC Weilheim: Im Heimspiel gegen den TC Rottweil II verloren die Limburgstädter knapp mit 4:5.

Hatte nach 5:4-Führung im zweiten Satz doch noch das Nachsehen: Die Einzelniederlage von Andreas Dietrich war symp­tomatisch für
Hatte nach 5:4-Führung im zweiten Satz doch noch das Nachsehen: Die Einzelniederlage von Andreas Dietrich war symp­tomatisch für die Weilheimer 4:5-Pleite gegen den TC Rottweil II.Foto: Deniz Calagan

Weilheim. Gegen den TC Rottweil II eröffneten Arne Deihle (2), Dennis Hübbe (4) und Tobias Mehring (6) auf gut besuchter Anlage die Partie für die Weilheimer. Deihle lieferte seinem Gegner aus der Rottweiler Württembergliga-Mannschaft der Herren 30 einen harten Kampf, musste aber beim 4:6 und 5:7 den Sieg seinem Gegner überlassen. Hübbe und Mehring gewannen den ersten Satz im Gleichschritt mit 6:3. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im zweiten Satz bekamen beide bald wieder die Kontrolle über die Partie und siegten jeweils mit 6:3 und 6:3 – 2:1 für den TCW.

Anzeige

Die zweite Runde mit Patrick Mehring (1), Jörg Höninger (3) und Andreas Dietrich (5) begann vielverspre­chend. Mehring und Dietrich gewannen den ersten Satz jeweils klar, während Höninger mit 2:6 das Nachsehen hatte. Mehring führte im zweiten Satz bereits mit 5:3 und 6:5, verlor am Ende aber mit 6:1,6:7 und 4:10. Höninger kämpfte sich noch mal heran, unterlag jedoch mit 2:6 und 6:7. Dietrich konnte beim Stand von 5:4 den Sack nicht zumachen und verlor am Ende mit 6:0,5:7 und 5:10 – statt eines durchaus möglichen 5:1 stand es nach den Einzeln 2:4 aus TCW-Sicht.

Angepeitscht vom Weilheimer Publikum warf das Team in den Doppeln noch einmal alles in die Waagschale. Doppel 1 (Patrick Mehring/Dennis Hübbe) spielte aggressiv und ließ die Gegner kaum zur Entfaltung kommen (6:4 und 7:5). Während Arne Deihle und Tobias Mehring in Doppel  3 ihren Gegnern gar keine Chance ließen, mussten Andreas Dietrich und Jörg Höninger die Stärke des etatmäßigen Rottweiler Herren-30-Württembergliga-Doppels anerkennen und verloren in zwei glatten Sätzen. Damit stand am Ende ein ernüchterndes 4:5 zu Buche.

Bereits am kommenden Wochenende in Bietigheim werden die TCW-Cracks alles daran setzen, diese Scharte wieder auszuwetzen.pam