Lokalsport

Saison endet für Vesterling erfolgreich

Erfolgreicher Saisonabschluss für Radsport-A-Amateur Karsten Vesterling. Der Oberlenninger in Diensten des Teams Radsport Fischer&Wagner gewann am Samstag mit einem Viererteam das MTB-6-Stundenrennen in Blaubeuren. Tags drauf erreichte er im Hauptfeld das Ziel beim Straßenrennen "Rund in Stuttgart".

BLAUBEUREN/STUTTGART Bei zwei Rennen innerhalb von zwei Tagen bewies Karsten Vesterling zum Saisonausstand nochmals seine Klasse: Zusammen mit dem aus Alexander Speisekorn, Ralf Bernauer (beide MTB Teck) und Peter Schaupp (Bundestrainer MTB-Junioren) bestehenden Trio gewann Vesterling deutlich das 6-Stunden-Teamrennen in Blaubeuren. Beim Straßenrennen "Rund in Stuttgart" im Stadtteil Mühlhausen fuhr der 22-jährige Oberlenninger lange Zeit in einer siebenköpfigen Spitzengruppe. Nach 50 von 97 Kilometern wurde die Gruppe jedoch wieder vom Hauptfeld geschluckt, Vesterling riskierte nichts und beendete das Rennen, ohne sich am Zielsprint zu beteiligen, um Platz 20 im Feld.

Anzeige

Nach einer für ihn gleichermaßen erfolgreichen wie anstrengenden Saison stehen nun erst einmal vier Wochen Erholung auf dem Programm, ehe die Vorbereitungen auf die Saison 2007 beginnen. Dann wird der diesjährige Sieger des Amateurrennens auf dem Kirchheimer Alleenring für das Stuttgarter Activity Racingteam (unter anderem mit Sixdays-Sieger Leif Lamparter) auch an mehrtägigen Rundfahrten teilnehmen.

tb