Lokalsport

Schnee satt: Riesenslalom am Reußenstein

Neidlingen. Was lange währt, wird endlich gut: Aufgrund der winterlichen Bedingungen kann am kommenden Samstag in Neidlingen nun endgültig der Riesenslalom um den Reußensteinpokal stattfinden (wir berichteten).

Anzeige

Die Piste ist bereits bestens präpariert: 10 000 Liter Wasser sind von der Neidlinger Feuerwehr zu Wochenbeginn in die Piste am „Staatsweg“ eingebracht worden. „Die Grundlage für eine gute Strecke ist durch die kalten Temperaturen der vergangenen Tage gegeben“, freut sich Kampfrichterin Daniele Ambacher.

Start des Rennens ist am Samstag um 12 Uhr, die Startnummernausgabe findet ab 10.30 Uhr im Zielbereich statt. Die Siegerehrung ist für 16.30 Uhr geplant. Pokalverteidiger bei den Herren ist Jens Ziegler (SV Rottweil), bei den Damen Lokalmatadorin Nina Schur vom VfL Kirchheim.

Meldeschluss ist am morgigen Freitag um 12 Uhr, Meldungen gehen an wintersport@tvneidlingen.de, spagge@t-online.de oder www.tvneidlingen.de. Startberechtigt sind Schüler und Schülerinnen ab acht Jahren bis hin zu den Altersklassen. Es werden zwei Durchgänge absolviert. tb