Lokalsport

Schöne Erfolge auf der Pliezhausener Planche

VfL-Junior Tim Schäfer gewinnt den Regio-Cup

Der Kirchheimer Florettfechter Tim Schäfer hat die Gesamtwertung des Regio-Cups ­gewonnen.

Schöne Erfolge auf der Pliezhausener Planche
Schöne Erfolge auf der Pliezhausener Planche

Pliezhausen. Beim Schlussturnier der Aktiven-Regio-Cup-Serie ist Florett-Fechter Tim Schäfer (VfL Kirchheim) mit dem fünften Platz unter seinen Erwartungen geblieben. „Ich habe mich heute selbst geschlagen. In Normalform wäre mehr drin gewesen“, bekannte der Junioren-Fechter. Mit seiner Gesamtleistung konnte er dennoch hoch zufrieden sein: Schäfer gewann den Titel mit einem Punkt Vorsprung vor Axel Ganz (Esslingen). Bei vorherigen Durchgängen hatte Schäfer je einmal Gold, Silber und Bronze errungen. Ausgebremst in Pliezhausen wurde der VfL-Fechter vom Tagesdritten Achim Vogel (PSV Stuttgart).

VfL-Abteilungsleiter Thomas Großstück, ebenfalls wieder auf der Planche, scheiterte nach einer starken Vorrunde an Vereinskamerad Matthias Kurz mit 8:15. Bei den Damen schaffte Lilly Großstück (VfL) den direkten Einzug unter die letzten acht per 15:3 gegen Monika Pobiruchin (Heilbronn) und 15:9 gegen Leonie Schmidt (SC Korb). Im Viertelfinale gewann sie erneut 15:9 gegen Leonie Schmidt, im Halbfinale unterlag sie der späteren Siegerin Zsofia Posgay (PSV Stuttgart) und erreichte den Bronzeplatz. In der Gesamtwertung wurde Lilly Großstück mit Platz zwei belohnt.ig

Anzeige