Lokalsport

Schützenfest erhält TSVO den Platz an der Sonne

OWEN Dem verdienten Sieg über den VfL Kirchheim ließ Frauenhandball-Bezirksligist TSV Owen einen 30:13 (15:4)-Erfolg über den TSV Neckartenzlingen folgen. Die Owener Damen (6:0 Punkte) verteidigten damit die Tabellenspitze.

Anzeige

Die TSVO-Spielerinnen legten los wie die Feuerwehr. Über 4:0, 11:2 und 15:4 schafften die Frauen bereits zur Halbzeit den Grundstein zum Erfolg. Hierbei waren es auch schnelle Tempogegenstöße, die zum Torerfolg führten: Die Handschrift von Neu-Trainer Harald Lehmann zeigte sich deutlich.

Wer in Hälfte zwei dachte, Owens Damen würden einen Gang zurückschalten sah sich getäuscht. Bis auf eine kleine Schwächephase, in der es dem TSV Neckartenzlingen gelang, von 6:17 auf 8:17 zu verkürzen, ließen sie nie Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. In der letzten Spielminute war es Steffi Hoyler, der mit insgesamt sieben Treffern erfolgreichsten Werferin, vorbehalten, den viel umjubelten Treffer zum 30:13-Endstand zu markieren. Wenn es gelingt, die nächsten Spiele ähnlich aufmerksam in der Abwehr zu gestalten und den Schwung im Angriffsspiel beizubehalten, so könnte die Siegesserie in der noch jungen Saison für den TSVO weiter ausgebaut werden.

jb

TSV Owen: Jahn, Fischer; Diez (1), Trost (3), Klein (3/1), Hesse (3), Hoyler (7), Klett (3), Knabel (1), Roth (1), Dorn, Dick (3), Breisch (5).